füttert noch jemand aptamil pepti?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von connie36 12.04.11 - 07:36 Uhr

hi
der geruch ist ja schon etwas eigen, nicht richtig unangenehm oder so, aber anders als andere milch. trinken eure das gut?
habe festgestellt, meiner trinkt davon etwas weniger als die normale nahrung, scheint ihn aber, vom sättigungsgefühl, auszureichen.
wie schnell habt ihr besserung gemerkt? wie läuft das mit der kasse? wir haben ja vom kia die probedose mitbekommen, die wird mir noch bis morgen oder übermorgen reichen, hoffe ich. holt ihr das apt-pepti im laden, wenn ja wo? und reicht ihr den kassenzettel dann bei der krankenkasse ein, oder wie läuft das?
lg conny mit yann, 11 wochen alt

Beitrag von mela05 12.04.11 - 08:03 Uhr

Ich kann dir leider keinen Rat geben aber mich interessiert gerade, was ist Aptamil pepti und wofür ist die Milch #kratz *neugierig bin*

Beitrag von zappelphillip 12.04.11 - 08:53 Uhr

Hab das auch gerade gegoogelt!!!!Ist ne Hypoallergene Spezialnahrung!!!!

Beitrag von connie36 12.04.11 - 08:58 Uhr

hi
wird bei verdacht auf milchallergie gefüttert. nicht bei lactoseinteroleranz. nur bei milcheiweissunverträglichkeit.
lg conny

Beitrag von mela05 12.04.11 - 11:03 Uhr

#danke


Wusste ich wirklich nicht ich füttere zwar auch Aptamil aber die 1er weil bei uns keine Allergien vorliegen und auch kein Verdacht voliegt.

Jetzt bin ich schlauer :-D

Beitrag von connie36 12.04.11 - 13:05 Uhr

mittlerweile gibt es soviel unterarten von babyfutter. musst mal bei aptamil auf die seite gehen...da sind alle von ihnen aufgelistet...wahnsinn. früher gab es milchpulver und gut war.