Zweites Kind?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleinekiki 12.04.11 - 08:28 Uhr

Guten Morgen ihr lieben...

ich wünsche mir noch ein zweites Kind..Mein Sohn ist jetzt 8.Monate alt...
Mein Mann ist aber noch nicht ganz davon überzeigt..er hat angst,das wir das finanziell nicht schaffen werden..weil ich erst eine Umschulung machen werde,bevor ich geld verdienen kann...Aber das sind nur zwei jahre..und ich sage ihm das ja nun ,,noch" die Bedürfnisse von dem kleinen und vielleicht dem kommenden geschwisterchen ja dann geringer sind,als wenn unser sohn älter ist...und ein bisschen verdiene ich im moment ja auch dazu...
Wie war das bei euch??was haben eure Männer zu einem Zweiten kind gesagt??Musstet ihr auch erst mehrere Argumente liefern,bevor ihr dann wieder geübt habt??

Freue mich auch alle antworten und ein riesiges Dankeschön...

Kiki + Julian(8.Monate)

Beitrag von eymama 12.04.11 - 08:31 Uhr

Unser erster Sohn wird 15 Monate alt sein, wenn das zweite kommt.

Klar sollte man an die finanzielle Seite denken, aber nicht nur.

Mit Elterngeld und Kindergeld geht das auch.

Und wie du schon sagst, die Kinder kosten mehr, umso älter sie werden.So denken wir auch.
Ich werd wieder arbeiten gehen, wenn die zwei im Kindergarten sind.

Beitrag von kewe2310 12.04.11 - 08:32 Uhr

Bei uns war es eher umgekehrt. Er musste mich von einem zweiten Kind überzeugen. Klar wir wollten immer mehrere Kinder, aber mir ging es einfach zu schnell. Jetzt üben wir gerade fürs Dritte.

Beitrag von phini84 12.04.11 - 09:03 Uhr

Also ich rate dir, erstmal deine Umschulung zu machen. Mit 2 Kindern dann nochmal dran gehen - daran glaub ich nicht. Und meine Maus ist jetzt 11 Monate alt, wir wollen im Sommer wieder loslegen, sodass sie dann mindestens 2 ist wenn das 2. Kind kommt. Alles andere fänd ich irgendwie "unfair" meiner Kleinen gegenüber. Sie lernt jetzt so viel, fängt an zu sprechen und zu laufen, ich finde, irgendwie hat sie es verdient, dass ich mich da voll und ganz drauf einlassen kann. Das ist er Luxus des ersten Kindes, das wird es nie wieder geben. Und 8 Monate find ich schon noch sehr klein. Aber das muss ja jeder selbst wissen, mir wäre es definitiv zu früh. Du bist ja auch erst 24, da hast du noch so viel Zeit...
Und den Mann ÜBERREDEN, das find ich erst recht heikel. Würd ich nie machen, denn das ist eine Entscheidung die beide treffen müssen.

Beitrag von muddi-88 12.04.11 - 09:49 Uhr

meine maus ist jetzt 7 1/2 monate und wir sind jetzt wieder im 4 ÜZ da wir 1. einen geringen abstand möchten und 2. ein geschwisterchen für unsere tochter..
wir haben uns direkt nach 2 monaten wo unsere maus da war für ein weiteres kind entschieden aber mein FA hat gesagt ich muss mindestens 6 monate warten da ich per KS entbunden habe naja hoffentlich klappt es bald...

ich wünsche euch viel glück das es bald klappt und für all die schon ss sind eine schöne entbindung


lg eure muddi 88

Beitrag von andrea761 12.04.11 - 09:52 Uhr

Hallo
Mein Mann wollte schon immer nur 1Kind haben und hat dies auch immer wieder gesagt, weil ich schon immer 2Kinder haben wollte. Tja hatte mich damit abgefunden, denn 1Kind ist besser, als gar keins.
Seit der Geburt unserer Tochter im Oktober 2009, war aber schnell klar, dass er doch noch ein Kind möchte und ich sowieso #verliebt. Er hat gemerkt, wie schön es ist und wie verliebt man in sein Kind ist (weiss man ja vorher nicht, wie sehr einem die Gefühle überwältigen).
Naja und nun ist Lia fast 18Mon. und ich habe gestern die Pille abgesetzt und wir üben wieder.
Ich brauchte da gar nicht überreden! Aber bei uns spielt das Finanzielle keine Rolle, mein Mann ist Selbstständig und kann uns als Alleinverdiener gut versorgen-wäre dies nicht so, dann hätte er wohl anders entschieden.
lg