Aua, mein Becken! Was war das? Etwas länger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pyttiplatsch 12.04.11 - 09:06 Uhr

Guten Morgen ihr lieben Mitkuglies!

Gestern ist mir was blödes passiert.
Ich wollte unseren Kater (kein Kätzchen, 6kg schwer) mit dem linken Fuße beiseite schieben. Dabei zog es dermaßen in der linken Leiste und tat auch tierisch weh, ein ziehender, teilweise brennender Schmerz.

Als das dann weg war, bin ich vorsichtig weitergelaufen, konnte aber mit dem linken Bein nicht wirklich auftreten. Hab mir dann erst mal eine andere Hose angezogen und musste das im sitzen machen, weil ich nicht auf dem linken Bein stehen konnte. Wenn ich sitze, kann ich beide Bein normal anheben, aber wenn ich z.B. ein Kind auf dem linken Bein sitzen hab, kann ich es nicht anheben, also unter Belastung.

Treppe gestern Abend bin ich auf allen vieren hoch. Liegen ging nur auf dem Rücken oder auf der Seite mit dem Stillkissen zwischen den Knien. Aber das war dann immer sehr schnell wieder platt, so dass ich von Schmerzen geweckt wurde und mich unter weiteren Schmerzen wieder auf Rücken gedreht hab. Hab folglich nicht viel geschlafen heute nacht. Auß dem Bett bin ich auch nur auf allen vieren rausgekommen. Im Liegen kann ich auch die Beine nur in angewinkelter Position anheben, ausgestreckt geht garnicht.

Sitzen hingegen geht ganz gut, kann da auch mit dem Becken wackeln und mich fast normal bewegen.

Der Schmerz sitzt mitlerweile im kompletten Unterbauch und auch im Cranio-Sacral-Gelenk (Gelenk zwischen Becken und Wirbelsäule). Gestern hab ich mal beim Laufen das Becken zusammen gedrückt, dass hat mir bisher bei meinen Symphysenlockerungen sehr gut geholfen, aber das tat richtig weh. Aktuell hatte ich eigentlich keine Sympyhsenlockerung, zumindest keine akute, nur etwas, was ich noch von der letzten SS hatte.

Ich hab schon versucht meine Hebi anzurufen, aber die hat noch ihr Handy aus. Ich weiß auch nicht, zu welchen Arzt ich gehen sollte, falls es heute nicht besser wird. Mein Mann ist zum Glück diese und nächste Woche zu Hause.

Hatte das vieleicht schon eine von euch? Was habt ihr gemacht? Wie lang hats gedauert, bis es wieder weg war?

LG Sarah mit 4. Wunsch#baby 23. SSW

Beitrag von carpe_diem1408 12.04.11 - 09:18 Uhr

Hallo Sarah,

irgendwie kommt mir das bekannt vor und bei mir kommt es von der Symphyse. Laut Arzt hab ich keine Symphysenlockerung, aber mir tut meine Symphyse echt total weh, vor allem in bestimmten Situationen.

Letzte Nacht musste ich Husten und ich konnte nicht husten, weil mir das ganze Becken wehgetan hat wie verrückt. Hätte schreien können.

Losgegangen ist es bei mir in einer ähnlichen Bewegung. Auch ich habe meinen Kater (8kg) mit dem Fuß zur Seite geschoben und dann kam ein starker stechender Schmerz, der über die ganze Leiste bis zum Bauch rauf ging.

Hast du von deiner letzten SS noch den Symphysengürtel? Tut zwar am Anfang sch....weh, aber mir hat es geholfen. Versuch mal etwas höher zu sitzen, also ähnlich wie auf einem Barhocker.

Wenns nicht besser wird, dann geh lieber zum Arzt, denn aushalten muss man das nun wirklich nicht und vielleicht kann dir der Arzt was geben. Ich würde zum Frauenarzt gehen.

LG Martina 27. SSW #winke

Beitrag von pyttiplatsch 12.04.11 - 09:20 Uhr

Ja, den Sympyhsengurt hab ich noch, allerdings bekomme ich von diesem Ding Wehen, durch den Druck auf den Bauch.

Danke für deine Antwort!

Beitrag von netti000 12.04.11 - 09:25 Uhr

Geh mal zum Orthopäden, vielleicht hast Du eine Entzündung im Hüftgelenk.

Beitrag von pyttiplatsch 12.04.11 - 09:37 Uhr

Danke für deine Antwort.

Eine Hüftgelenksentzündung hatte ich schon mal, die kann es nicht sein. Da tat jede Bewegung weh und nicht nur bestimmte.:-(