Reizhusten

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von biancchen 12.04.11 - 09:30 Uhr

Hallo,

Lennox hat seit 2 Tagen nachts immer wieder Reizhusten. Er hustet wie verrückt, denke immer, dass er gleich erbricht. Am Tag hustet er ab und zu mal, aber nicht wirklich schlimm. Wie kann ich ihm nachts helfen, geb ihm trinken, aber das hilft nix. Habt Ihr nen Tip???

LG

Beitrag von scura 12.04.11 - 10:02 Uhr

Ach wie ätzend! Wir haben auch immer mal wieder damit zu kämpfen, grad momentan wieder. Ich gebe meiner Tochter nur Tee zu trinken und lagere sie höher.
Wir hatten auch mal Hustenstiller ausprobiert (wenn es ganz schlimm war) wie Capval oder Codein-Tropfen. Das verträgt sie nicht, bekommt Bauchschmerzen und erbricht.
Monapax hilft eigentlich ganz gut oder Fenchelhonig. Aber meine Tochter weigert sich das zu nehmen. Schmeckt nicht, sagt sie, auch nicht im Tee.

Also versuche ich das Zimmer gut belüftet und kühl zu halten und gebe ihr was zu trinken.