Fleischgläschen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von mff 12.04.11 - 09:38 Uhr

Hallo!

Ich wollte mal fragen ob ich den Rest eines reinen Alnatura Fleischgläschen einfrieren kann?!

Danke schon jetzt für Eure Antworten.

LG mff

Beitrag von muffin357 12.04.11 - 09:49 Uhr

kannst Du - einfach wenn Du es aufmachst in Eiswürfel aufteilen --

man sollte nur nichts aufbewahen/wiederaufwärmen, wo schon ein Löffel mit Spucke drin war (Keimvermehrung) ...

#winke Tanja

Beitrag von mff 12.04.11 - 10:04 Uhr

super.
Danke für die schnelle Antwort.

mff

Beitrag von zwillinge2005 12.04.11 - 10:40 Uhr

Hallo,

das ALNATURA Fleischgläschen ist aber auch kein reines Fleisch - das weisst Du sicher, oder?

Das sind nur zwei Mahlzeiten - da braucht man nichts einzufrieren - geht aber!

LG, Andrea

Beitrag von emmy06 12.04.11 - 10:48 Uhr

korrekt.... :-) wollte ich auch gerade schreiben...

Beitrag von mff 12.04.11 - 12:13 Uhr

Nein, das hatte ich nicht gewusst!
Danke für den Hinweis!

Ich habe gerade mal nachgelesen... das ist ja unfassbar.
Dachte, ich kann bei Alnatura nix falsch machen!!!!
Grrrr....

Ok ich werde also dann nach dem Gläschen auch das Fleisch selbst kochen!
Das nervt mich jetzt was ;-)

#danke mff

Beitrag von zwillinge2005 12.04.11 - 13:00 Uhr

Hallo,

mit den ALNATURA Fleischgläschen machst Du nichts "falsch"!

Um Fleisch zu pürieren muss man immer Wasser zufügen. Fleisch koche ich auch nur selten selber. Biofleisch ist sehr teuer und manchmal schwer zu bekommen - da greife ich auch auf Fleischgläschen zurück. Gerade am Anfang ist das schön, da das Fleisch in den Gläschen sehr fein püriert ist - bekomm ich nicht so hin.

Jetzt mit 11 Monaten reicht mein Pürierstab auch fürs Fleisch. Allerdings gibt es bei mir oft auch nur Gemüse/Kartoffel/Öl oder zusätzlich Hirseflocken.

LG, Andrea