Ein Tipp!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von silke-b-g 12.04.11 - 10:13 Uhr



Mädels,

macht die Frühtests besser nicht!
Dadurch wird man nur noch hibbeliger!!
Spreche da auch aus Erfahrung!
Besser erst bei Überfälligkeit testen.

Ihr ersparrt Euch jede Menge Stress.
Vor allem seit Ihr gelassener.
In der Ruhe liegt die Kraft!!!
Und vergesst die positiven Gedanken nicht!

Dann werden wir bestimmt schneller schwanger!!
Unverhofft kommt oft!

Wünsch uns allen ganz viel #klee und Geduld!!

LG #winke #herzlich

Beitrag von emily86 12.04.11 - 10:16 Uhr

Ich teste schon ewig nicht mehr,
wenn die Mens nicht kommt,
weiß ich ja,
dass ich evtl. SS bin ;-)

Beitrag von silke-b-g 12.04.11 - 10:20 Uhr



Ist auch wirklich besser und sicherer!

letzten Zyklus war ich mir auch sicher dass es geklappt haben könnte und leider war dem nicht so. #schmoll

Habe einen Frühtest gemacht und der war negativ und da war mein gutes Gefühl hin! Bin auch immer ganz unruhig gewesen.

Vorher habe ich noch nie einen Frühtest gemacht. Werd ich auch nicht mehr.

Ausserdem sind die nicht immer Aussagekräftig!!

Lg

Beitrag von beanie-86 12.04.11 - 10:59 Uhr

Oh ja, ganz viel Glück wünsch ich uns auch allen!
Mein Hibbeln ist spätestens morgen auch vorbei: die Mens kommt.
Zu früh testen ist glaub ich echt ziemlich deprimierend. Hab ich bisher noch nicht gemacht. Aber orakelt. Über das negative Ergebnis bin ich aber eigentlich froh, also nicht weils negativ ist, sondern dass ich orakelt habe und somit ein Ergebnis.
Bei meinem ewigen reininterpretiertem Unterleibsziehen würde ich mir wahrscheinlich heute noch Hoffnungen machen und dann erst recht enttäuscht sein...

Ach ja, in welchem ÜZ bist du denn?

Beitrag von silke-b-g 12.04.11 - 11:53 Uhr



Ich fange jetzt mit dem 7. ÜZ an.

Am Sonntag kam die Mens.

Dein wievielter ÜZ ist es bei dir?

LG #winke

Beitrag von beanie-86 12.04.11 - 22:02 Uhr

Bei mir ists der 4. Im letzten ÜZ endete eine SS von der ich zwei Wochen nichts wusste in einem Frühabort in der 6. Woche.
Ich hatte Blutungen und bin von der Mens ausgegangen. Zwei Wochen später habe ich mich über die ganzen positiven Ovus gewundert und schlussendlich ganze 10 SST gemacht - alle positiv. Ich wusste es konnte was nicht stimmen.
4 Tage später wurde mir im KH bestätigt dass der HCG-Wert nur noch bei 7 war und ich einen Frühabort hatte.
Jetzt hoffe ich dass ich ganz bald wieder das Glück haben werde einen positiven SST in der Hand zu halten und diesmal nicht mit dem Wissen 'das kann nicht stimmen'. Ich will mich einfach nur freuen...
Sag mal wann ist denn dein nächster NMT? Vielleicht können wir wieder zusammen hibbeln?

Ich drück dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen dass es schon diesen klappen wird!!! #klee