Wieder so?An alle mamis

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Wieder so 12.04.11 - 10:17 Uhr

Dies geht an die mamis, hallo an alle#winke

meine erste schwangerschaft verlief ganz prima, mein mann konnte sich auch nicht beschweren, war dauernd spitz:-p soviel mal dazu, dann nach der geburt, wie bei den meisten frauen erst mal gar keine lust mehr, als es dann wieder dazu kam, mein
Gott, das war ja wie beim ersten mal#schock, das tat weh und irgendwie kam mir auch
Irgendwie der “weg „ des penis anders war! Ging es euch auch so? Das ging fast 1 jahr, bis ich keine schmerzen mehr hatte und ich wieder richtig feucht geworden bin. Muss noch dazu sagen das ich es heute wieder toll genießen kann,.aber wenn wir es manchmal
etwas “härter “ tun, hab ich manchmal das gefühl meine dammnaht reißt auf.

So und jetzt zu meiner frage, bin wieder schwanger und meine angst ist, ob es nach zweiten geburt wieder so seinen wird. Wie war es denn bei euch so? Freu mich über eure erfahrungsberichte. Schönen tag noch#winke

Beitrag von anders aber schöner 12.04.11 - 11:19 Uhr

Hallo,

also meine erste Geburt war ein KS, von daher gab es diesbezüglich keine Unterschiede.

Die zweite Geburt war eine natürliche Geburt, alerdings ohne Dammriss oder -schnitt. Lediglich die Schamlippen waren eingerissen. Nachdem die wieder verheilt waren konnten wir wieder normalen Sex haben ohne Schmerzen usw. Ging relativ schnell mit dem Verheilen.

Das "erste Mal danach" allerdings war für mich irgendwie enttäuschend. Ich hatte das Gefühl der Penis verschwindet in unendlichen Tiefen und Weiten. Ich hatte den Eindruck total weit zu sein und nichts so richtig spüren zu können. Das war so 4 Wo nach der Geburt.

Mit der Zeit wurde es aber wieder besser und ich auch irgendwie wieder enger. Es ist zwar nicht mehr so wie vorher, ABER ich bin lustempfindlicher, habe heute eher einen vaginalen Orgasmus, allein das Rein- und Rausgleiten ist hammer.

Nur wie gesagt ich habe keine Dammnaht. Von daher kann ich dir so direkt leider auch nicht helfen.

LG trotzdem

Beitrag von maja0811 12.04.11 - 13:07 Uhr

Hallo,

bei meiner ersten Geburt hatte ich einen Dammriss und der Sex danach, nachdem wir nach einiger Zeit (hat zwar fast ein Jahr gedauert) war einfach schmerzhaft. Bei mir hat das auch eine Zeit gedauert bis sich das wieder "normalisiert" hat...
Ich kann es also sehr gut nachvollziehen, wie es dir damals ergangen ist.

Nach meinem zweiten Kind ging es mir fast wieder genauso beim Sex wie nach dem Ersten. Allerdings haben wir wieder früher miteinander geschlafen und ich habe mir da auch nicht solche Sorgen gemacht, weil ich es von ersten Kind schon kannt.
Es ging auch kürzer bis es wieder an das Normale herankam.
Aber ich fande die Empfindungen nach dem 2. Kind definitiv weniger schlimm, als beim Ersten.
Aber das kommt sicherlich nochmal auf den Typ Frau und die Geburt an..

Alles Gute & Liebe Grüße Maja #klee

Beitrag von xiangwang 12.04.11 - 14:14 Uhr

HI,

also ich habe sponten und schnell entbunden, meine scheide und eine schamlippe waren gerissen. Doch den ersten sex hatten wir nach 14 tagen schon wieder.
In einem muss ich zu stimmen, es war wie beim ersten mal, das es leicht weh tat doch die male danach gingen dann wie immer.

Was nach der geburt des 2. kindes ist, weis ich nicht, das werden wir dann sehen.

LG
xia

Beitrag von peppina79 12.04.11 - 17:15 Uhr

Also ich hab jetzt mehr Lust als früher. Aber die Dammnaht ist noch empfindlich, auch noch nach 4 Monaten. Über Weite kann ich nicht klagen... Versuch einfach nicht darüber nachzudenken!!

Beitrag von nina-melina 12.04.11 - 17:21 Uhr

Hallo,also ich hatte auch eine normale Geburt mit Dammschnitt...Habe erst wieder nach ca 3Wochen Sex gehabt,mein Mann war natürlich vorsichtig und es war etwas unangenehm,tat aber nicht weh oder so...Also wenn du da bis zu 1jahr Probleme und Schmerzen mit hattest,is ja furchtbar...Alles Gute das es beim nächsten mal besser verläuft ;)

lg nina 24.ssw