Irgendwie total traurig :-( "SILOPO"

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stoffel0809 12.04.11 - 11:02 Uhr

Hallo Mädels,

heut ist so ein Tag an dem ich total traurig bin... ich denke es geht in den 11. ÜZ und langsam werd ich recht traurig... ich freu mich für alle die wieder positiv getestet haben!!! Aber ich frag mich, warum ich dieses Glück noch nicht erfahren durfte :-( weiss halt echt nicht, wie ich mich noch vom KIWU ablenken soll... es fällt mir momentan echt verdammt schwer :-(

Traurige Grüße

Beitrag von simsaline76 12.04.11 - 11:06 Uhr

Lass dich drücken. #liebdrueck

Bin im 7. ÜZ und mir gehts genauso. Bin nicht neidisch auf die Positiv-Testerinnen, aber man fragt sich warum die anderen und nicht ich...

Beitrag von stoffel0809 12.04.11 - 11:08 Uhr

Danke... lieb von dir.... #liebdrueck
Ich hoffe halt, dass ich bald mal nen pos. Test in der Hand halte und die Mens nicht pünktlich kommt wie die Maurer ...

Beitrag von muaasti 12.04.11 - 11:07 Uhr

Kann dich total verstehen, mir geht es grad nicht anders und weiß auch nicht was ich machen soll irgendwie sag ich mir dann ich lass alles mal ruhen aber das geht einfach nicht ich bin einfach nicht mehr entspannt......wir müssen positiv denken und nach vorne schauen vielleicht gibt es einen Grund warum es dauert auch wenn wir es im moment nicht glauben wollen denke an dich und drück dir weiterhin #herzlich die Daumen.

Lg

Beitrag von stoffel0809 12.04.11 - 11:09 Uhr

Ja, entspannt bin ich auch nicht mehr... das war ich in den ersten 4 ÜZ... aber danach war ich immer angespannter... wann kommt der ES, und dann das warten auf den NMT ... jeden Monat das gleiche...

Beitrag von muaasti 12.04.11 - 11:18 Uhr

Ja genau, es ist echt ein auf und ab mir geht es dann zwei wochen gut und dann beginnt das warten und bangen und dann wenn die Mens wieder kommt, kommt die enttäuschung......

hatte mir auch vorgenommen es diesen ÜZ nichts zu machen aber das kann ich auch nicht hab zwar bislang keine Temp gemessen oder sonst was sondern nur Ovus und die haben mich echt unsicher gemacht da ich nicht genau weiß wann nun mein ES war naja vielleicht mach ich es nun mal mit Tempi wie sollte sich eigentlich so eine Kurve dann entwickeln ich weiß man soll immer zu gleichen Zeit und im Bett vor dem aufstehen messen .....

Das hier tut mir einfach gut fühl mich seit ich hier bin einfach nicht mehr so alleine denn mein mann ist zwar uach immer für mich da aber ich würde ihn damit nur auch noch zusätzlich unter druck setzten und das wollen wir nciht daher ist er froh das ich diese Seite auch nutze und dennoch aber mit ihm noch reden kann....

Beitrag von fun2812 12.04.11 - 11:07 Uhr

hey du!
das kann ich verstehen, wir sind auch schon seit ewigkeiten dran(jan 2010 pille abgesetzt, 5 mon bis sich der zyklus eingependelt hat und im dez leider eine fehlgeburt)
jetzt ist meine schwägerin auch frisch schanger!ich freu mich riesig für sie aber ein weinendes auge ist auch dabei das wir es noch nicht geschafft haben!ich denk auch im moment nur noch an den Eisprung,meine fruchtbaren tage und an den nächsten nmt(27.4.)aber wir geben nicht auf und hoffen das sich eine kleine bohne endlich richtig einnistet und alles gut verläuft;-)

aufmunternde grüsse#winke

Beitrag von stoffel0809 12.04.11 - 11:10 Uhr

Hey, vielen Dank für die lieben Worte!!! #liebdrueck
Sowas baut immer auf... ich drücke uns feste die Daumen, dass wir endlich bald Glück haben werden und einen pos. SST in der Hand!!!

Beitrag von aleeke 12.04.11 - 14:16 Uhr

Aloha,

gehe heut auch wieder in den nächsten Zyklus #schmoll. Ich fühl mich so hilflos. Ich habe schon alles versucht: Ablenkung, Entspannung,... Mein Mann und ich wir haben eine sehr gesunde Lebensweise, trotzdem hat es noch nicht geklappt. Im Mai wird es 1 Jahr, dass ich die Pille abgesetzt habe. Ich fühl mich auch hilflos, weil meine Ärztinnen noch nichts unternehmen wollen. Die nehmen mich wohl nicht ernst. Der Druck wird doch mit jedem ÜZ nur größer!!! Ich kann dich also soooooo gut verstehen!

Ich wünsche dir eine schöne Woche und dass du bald wieder hoffen und hibbeln darfst! Vorfreude, schönste Freude!
Viel #klee