Man ich bin so frustriert :-( und traurig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bhiala 12.04.11 - 11:09 Uhr

Ich weiß ich erwarte gerade von meinem Körper im ersten ÜZ nach 2 FG´s ziemlich viel. Aber er verarscht mich auch schon wieder gescheit. :-(

Habe heute 4 Tage vor NMT mit nen 25 ger Test getestet und der war neg. normal wahrscheinlich. :-( Aber es sind doch nur noch 4 Tage und die Anzeichen sind doch eig. eindeutig. War heute bei meiner Hausärztin so ist alles ok. Also es gibt nix was auf nen Infekt spricht oder so. Also wegen der Übelkeit und der Müdigkeit und so. Ich versteh´s einfach nicht. :-(

Kann wohl den Zyklus echt haken. :-( Köpft mich ruhig...aber ich bin echt so ungeduldig :-( ....

Beitrag von simsaline76 12.04.11 - 11:13 Uhr

Hör auf dich selber zu quälen indem du vor NMT testest! #liebdrueck

Beitrag von bhiala 12.04.11 - 11:16 Uhr

Würde ich ja gerne aber bei den anderen schwangerschaften hats ja auch immer eher angezeigt. :-(

Beitrag von kleinehexe74 12.04.11 - 11:47 Uhr

Ich kann ja verstehen, wenn du hibbelst- aber was bringt es dir wenn du es 2,3 Tage früher oder später weißt? Ich meine wenn es nicht geklapt hat kannst du zu dem Zeitpunkt auch nichts mehr daran ändern.
Also versuch dich nicht verrückt zu machen- das ist einer gesunden Schwangerschaft auch nicht zuträglich. Und ein Termin beim FÄ bringt dir ja so früh auch nicht wirklich was.

LG und Durchhalten :-)

Beitrag von bhiala 12.04.11 - 11:57 Uhr

Ja ich weiß. Ich habe am 20.4 eh nen Termin weil ich ja ab den neuen Zyklus unterstützend Utrogest bekomme. Also du hast schon Recht. Ist halt alles so merkwürdig gerade. :-(