Mumu Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dani220882 12.04.11 - 11:31 Uhr

Wie merkt man das der mumu zu oder auf ist???

Ich habe schon 2 Kinder,kann dann der Mumu anders aussehen als wenn man noch kein Kind hat???

Ich bin ES+10 und ich komme mit denn Fingerkuppe rein (habe Steri Handschuhe zuhause)

danke

Beitrag von nicita11 12.04.11 - 12:00 Uhr

Hallo,

das gleiche Problem hatte ich auch. Ich habe einen FA gefragt und er sagte, dass der Mumu sich nach einer Geburt verändert und auch offen bleibt, also ist es normal, dass du mit der Fingerkuppe hinein kommst.

Der Mumu ist nach einer SS elypsenförmig und man könnte denken, dass er dem Mund, also auch wie 2 Lippen, ähnelt. Wenn man noch kein Kind hat, hat er die Form einer Kirsche (rund).

Du kannst also deinen Mumu nur noch nach hart, mittelhart, weich und sehr weich einstufen!

Viel Glück!

Nici

Beitrag von dani220882 12.04.11 - 12:05 Uhr

Aja das hab ich mir schon gedacht!!
Hmm also heute ist er sehr schwierig zu erreichen!!!

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/285631/576987

Beitrag von nicita11 12.04.11 - 12:17 Uhr

würde sagen, dass du es+10 bist, aber das bienchen sitzt nicht ganz optimal... drück dir aber beide #pro, dass ein paar #schwimmer das #ei gefunden haben #liebdrueck

bei mir ist der mumu eigentlich den gesamten zk auch schwierig zu erreichen. außer gestern und vorgestern kam ich relativ problemlos ran, war aber auch weit hinten...