Blase zu groß - noch heute zum Organscreening

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zibbe 12.04.11 - 11:50 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche,

bis heute habe ich diese SS wie schon die erste völlig unbeschwert durchlebt, doch als mir meine Fä heute Morgen beim 3. großen US sagte, dass die Blase von unserem Baby größer als normal ist und sie nicht sagen könne, ob sie nur zu groß ist oder ob es sich sogar um eine Zyste handelt, bin ich völlig durch den Wind und mache mir wahnsinnige Sorgen. Glücklicherweise haben wir für heute Nachmittag noch ganz kurzfristig einen Termin zum Organultraschall bekommen. Dort werden wir dann hoffentlich genaueres erfahren.

Gibt es hier eine unter euch, die vielleicht schon was ähnliches erlebt hat und mir ein wenig die Angst nehmen kann oder vielleicht sogar ein bißchen besser aufklären kann, was das für Folgen haben könnte?

Liebe Grüße
zibbe

Beitrag von nina-pauline 12.04.11 - 12:11 Uhr

Helfen kann ich dir da leider nicht.
Ich drück dir gaaaanz feste die Daumen, dass es nichts schlimmes ist!
Hat die FÄ denn gesagt, was das bedeuten könnte, wenn das Kind eine Zyste hat?