20.SSW und ständig das Gefühl zu müssen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schachti2005 12.04.11 - 12:07 Uhr

Hallo!


Ich bin jetzt in der 20.SSW und habe seit gestern das Gefühl, ständig auf Toilette zu müssen. Wenn ich dann gehe, kommt wenig bzw. nix.
Unten (also Blase) spüre ich auch immer wie ein Kitzeln. (Sorry, blöd zu beschreiben.)
War letzte Woche Montag aber erst bei meiner FÄ und da war der Urin in Ordnung.

Hatte dass in allen meinen Schwangerschaften nie gehabt.
Daher meine Frage, was dass noch sein kann?
Das Kind ist ja nun auch noch nicht sooo groß, dass es daran liegen könnte.?



LG Sandy

Beitrag von marewb 12.04.11 - 12:18 Uhr

Hallo Sandy,

das kenn ich nur zu gut. Auch wenn dein Kind noch nicht so groß ist (etwa 25 cm), wird es dir, je nach lage, auf die Blase drücken.

Bei mir war es genauso. Es war echt nervig, alle paar minuten aufs klo zu rennen um festzustellen, dass nix kommt#augen

Meiner war sehr aktiv und hat auf meiner Blase regelrecht Samba getanzt und die als Boxsack benutzt#rofl

Nach einiger Zeit hat es wieder nachgelassen.

Lg Maria mit Manuel

Beitrag von schachti2005 12.04.11 - 12:37 Uhr

Hallo!


Danke für deine Antwort! :-)

Ich merke ihn auch ab und an da drauf "rumhüpfen." ;-)
So ein Schlingel! ;-)



LG Sandy

Beitrag von ninje 12.04.11 - 12:28 Uhr

Blase und Magen sind bei meinem Baby auch die Lieblings Punching Bälle. (21 ssw) ich denke das ist normal. Ist denke ich auch abhängig wie groß die Mama ist. Also wie viel Platz das Baby hat :-D
Liebe Grüße

Beitrag von littlehands 12.04.11 - 12:53 Uhr

Ich bin jetzt in der 25.ssw (3.ss) und habe das Problem auch seit ca.3 Wochen.Bin unterwegs,muß dringendst aufs Klo und dann lohnt es sich fast gar nicht.Daheim ist es ja nicht ganz so lästig...
Auf jeden Fall dachte ich auch,daß das Kind doch noch gar nicht so groß sein könne.Doch als mein Fa beim letzten Termin (vor 2 Wochen) mal wieder meinte,alles von unten anschauen zu müssen (Vaginal-Ultraschall),stellte er auch fest,daß die Blase schon sehr eingeengt ist.Also anscheinend doch ganz normal.
LG littlehands