keine kindsbewegungen mehr spürbar!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von queen-mary 12.04.11 - 12:28 Uhr

hallo zusammen!

ich spüre seit ein paar tage nichts mehr von meinem baby.. spüre es ja schon seit der 13 ssw und seit ein paar tagen spüre ich garnicht mehr. mache mir so langsam echt sorgen..
kennt das jemand? ist das normal, oder soll ich doch zum arzt?

lieben gruss queenmary + 17 ssw

Beitrag von kitti27 12.04.11 - 12:29 Uhr

Also, es ist ja normal, wenn die Kleinen was ruhiger sind! Aber wenn Du gar nichts mehr spürst... und es eigentlich ja schon ab der 13. SSW spüren konntest, dann würde ich persönlich mal beim FA anrufen!!! Ich spüre unseren Zwerg schon ab der 14. SSW, und das täglich!

Alles Liebe

Kitti, 24+6

Beitrag von erbse2011 12.04.11 - 12:29 Uhr

vllt hat der wachstumschub. oder merkst du rein gar nix mehr?
wennst dir zu unsicher bist dann geh zum artz und lass nachschauen.

in der wachstumphasen sind die kleinen dann immer ruhiger wie sonst. kann auch mal paar tage sein. und in der 17ssw sind die eh noch so klein das wenn die sich bewegen nicht immer an der wand anstubsen :-)

Beitrag von jordan 12.04.11 - 12:31 Uhr

hallo du,

da hast du dein kind aber schon ganz ganz ganz früh gespürt. normalerweise fängt das ja erst so um die 17.ssw an! versuche doch mal die zu beruhigen und dann versuche in dich hineinzuhorchen was dir dein "bauchgefühl" sagt! man kann sich leider sooo viel einreden. und 17.ssw. ist ja noch ganz ganz klein! wenn du allerdingt panik schiebst, dann würd ich zum arzt gehen!

liebe grüße
ich glaube es ist ales gut! daumen drück, jordan

Beitrag von schokomaus001 12.04.11 - 12:33 Uhr

hallöchen also wenn du dir sorgen machst solltest du schon einen arzt aufsuchen und nachschauen lassen denn hier kann dir niemand genau sagen was mit deinen würmchen los ist...ich bin zwar weiter als du heute 33 woche und auch ich merke nicht immer jeden Tag den kleinen doch weiß ich das es auch manchmal mit nem wachstumschub zusammenhängen kann...aber wie gesagt es muss nichts schlimmes heißen doch lieber einmal mehr nachschauen lassen als einmal zu wenig...alles gute...

glg von: bianka mit julien im bauch heute 33 ssw....#freu

Beitrag von nudel-08 12.04.11 - 12:33 Uhr

Ich glaube,Du brauchst Dir keine Sorgen machen. Ich habe hier schon oft gelesen,dass die Baby`s Wachstumsschübe machen und dabei verhalten sie sich ganz ruhig,vielleicht weil sie Kraft dazu brauchen.
Ich selbst kann das zwischen der 19. und 20. SSw ungefähr bestätigen. Nichst rührte sich,ich war auch verzeifelt. Ein Fa Besuch,den ich sowieso grad hatte,beruhigte mich,denn das Herzchen bubberte.
Mittlerweile ist meine Lady ganz aktiv,aber auch heute wiederrum sehr ruhig.
Klar,da geht eiem viel durch den Kopf,aber ich glaube Dich wirklich beruhigen zu können!

Alles Gute!

nudel,22.SSW

Beitrag von juliz85 12.04.11 - 12:35 Uhr

du hast doch noch so viel platz im bauch! vielleicht liegt es einfach anders!

Beitrag von miasophie85 12.04.11 - 12:39 Uhr

Hallo,

ging mir letzte Woche auch so.
Ich habe es best. schon 3 Wochen gespürt und dann 4 Tage gar nix.Bin voller Angst zum FA.
War aber alles i.O. und als ich aus der Praxistür trat, war es wieder da.Und diesmal über Stunden.Ich glaub mein Kind verarscht mich jetzt schon #rofl

Also, so früh musst du dir noch keine Gedanken machen.Hat auch meine FÄ gesagt.

LG