jetzt schon mens nach as kann das sein???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von muckihh 12.04.11 - 12:37 Uhr

mich würde mal interssieren ob es wirklich sein kann das ich jetzt schon meine mens das erstemal bekommen habe nach der as?

hatte letzte woche montag die as gehabt und danach auch keine blutungen weiter, am freitag fingen dann sb an und sonntag so ganz normale blutungen wie eben bei ner mens auch hab auch so ziehen im unterleib wie ich es bei der mens gewohnt bin!

aber kann das wirklich schon sein, oder kommt es eher darauf das was nicht in ordnung ist? was denkt ihr?oder wie war es bei euch?

würde mich ja echt freuen wenn es schon die mens is:-p, so kann das üben wenigstens weiter gehen#huepf

lg mucki

Beitrag von ammeli 12.04.11 - 12:45 Uhr

Hm... also ich vermute eher das es noch Restblutungen von deiner AS sind.
Das wäre wirklich sonst schon sehr sehr früh!
Aber es kann alles sein!!!
geh doch mal zu deinem FA wenn die Blutung vorüber ist, der kann es dir am besten sagen!
Ich habe meine erst mens nach meiner AS übrigens 4,5 Wochen später bekommen.

alles gute


ammeli mit maus feste an der hand und #stern im herz

Beitrag von muckihh 12.04.11 - 12:49 Uhr

ja eben finde es auch sehr früh,nicht das ich mich dieses einemal nicht drüber freuen würde, aba es wundert ein eben.

hab am donnerstag zum glück eh noch n kontrolltermin muss ja routinemäßig gemacht werden, bin echt froh wennder körper wieder auf normal level fährt

lg

Beitrag von raevunge 12.04.11 - 12:51 Uhr

Ich würde auch eher auf Blutungen aufgrund der AS tippen - ist glaub ich gar nicht mal so unnormal, dass erstmal kurz Ruhe ist und es dann nochmal etwas blutet.

Meine Mens kam nach der AS nach 40 Tagen. Bin jetzt grad im zweiten Zyklus nach der AS, der wird auch sicher ca. 4,5 Wochen lang werden. Aber immerhin schon kürzer ;-)

GLG

Beitrag von muckihh 12.04.11 - 13:17 Uhr

finde die blutungen nur eigentlich ziemlich kräftig dafür denn eigentlich sollte man ja nach der as nicht sonderlich doll blutungen haben, dachte ich immer!

lg mucki

Beitrag von sandrina-mandarina 12.04.11 - 13:03 Uhr

Hallo,

ich denke auch, dass da noch Gewebe-Rückstände waren, die jetzt rauskommen. Für MEns eindeutig zu früh. Ich hatte nach AS 2 Tage Ruhe bevor es dann los gin für 5 Tage und die MEns kam 33 Tage nach AS.
Es kommt immer drauf an, wieviel Rückstände noch da sind, wie hoch der HCG, usw.
MAch dir keine Sorgen, es wird sicher alles ok sein. Und wenn du eh am Do. den Termin hast, passt es ja.

Alles LIebe,

Sandra

Beitrag von muckihh 12.04.11 - 13:19 Uhr

naja der hcg wert war leider den freitag vor der as nur bei 88 also nicht wirklich sehr hoch, denn er sank immer um ein gutes stück und verdoppelte sich dann fast wieder also war alles ziemlich merkwürdig.

ja bin echt froh wenn ich da war dann hat man wenigstens gewissheit
dachte nur das jetzt langsam mal die blutungen aufhören, denn vor der as schon 2 wochen welche gehabt jetzt schon wieder langsam nervt es irgentwie

lg mucki

Beitrag von ammeli 12.04.11 - 14:02 Uhr

Ich habe in meiner Menstruation nach der AS geblutet wie ein geschlachtetes Rind *sorry* aber das trifft es wirklich #huepf