hab mich so auf FA termin heute gefreut..und jetzt?:-((

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von akay03 12.04.11 - 13:32 Uhr

Scheiße es ist nicht alles gut...morgenfrüh zur pränataldiagnostik:-((

20.ssw#schock#zitter

Beitrag von victorias 12.04.11 - 13:33 Uhr

Ohje, ich hoffe das wird noch!

LG Victoria 22SSW

Beitrag von 111kerstin123 12.04.11 - 13:33 Uhr

wie jetz????

Beitrag von blinksternchen 12.04.11 - 13:34 Uhr

Kannst du mal konkreter werden, damit wird dir Infos geben und dich aufbauen können?
Mir gings neulich so nach der FD, gern auch VK.
BL

Beitrag von akay03 12.04.11 - 13:36 Uhr

sorry...bin zu fertig,die eine gehirnhälfte ist nicht richtig..zu klein

Beitrag von michback 12.04.11 - 13:41 Uhr

In welcher SSW bist du denn jetzt?

Ich würde mich erst mal nicht all zu verrückt machen. Oftmals handelt es sich um Messfehler oder die Geräte der Ärzte sind nicht gut genug zum schallen.

Beitrag von akay03 12.04.11 - 13:47 Uhr

jetzt 20.ssw

also was sie meinte zu sehen konnte ich auf dem us -bild auch erkennen.hoffe irgendwie das es was möglichst harmloses ist.

Beitrag von otwon 12.04.11 - 13:35 Uhr

Ohje... Was ist denn los? Was war denn nicht in Ordnung? Ich drücke ganz fest die Daumen!

Beitrag von disasli 12.04.11 - 13:35 Uhr


Oh nein,das tut mir wahnsinnig leid. Ich hoffe,Dein Arzt hat ein altes Gerät und ist einfach ubervorsichtig und es gibt morgen Entwarnung.

Darf man fragen was er für einen Verdacht geäußert hat?

LG

Beitrag von be1 12.04.11 - 13:52 Uhr

Kopf hoch!

Bei meinem Kleinen wurde in der 36. SSW eine Flüssigkeit im Kopf festgestellt, die da nicht hin gehört. Hab mich fünf Tage verrückt gemacht bis ich einen Termin in einer Fachklinik hatte.

Ergebnis: alles in Ordnung, die Flüssigkeit ist selten aber harmlos.

Sei froh, dass du morgen den Termin hast dann hast du Gewissheit. Ich weiß es ist schwer jetzt positiv zu denken.

Alles Gute!

Beitrag von akay03 12.04.11 - 14:00 Uhr

danke bin auch froh das das morgen ist...da ist nämlich auch flüssigkeit ...

Beitrag von blinksternchen 12.04.11 - 14:09 Uhr

Dir hilft nur eine schnelle 2. Meinung vom Spezialisten, die du ja morgen bekommst.Toitoitoi,BL

Beitrag von akay03 12.04.11 - 14:07 Uhr

sah bei dir das gehirn durch die flüssigkeit verändert aus??oder gehirn normal??

Beitrag von be1 12.04.11 - 15:42 Uhr

Das sah schon normal aus. Bei unserem Kleinen Mann hängt am 3. Ventrikel (Hohlraum mit Hirnflüssigkeit gefüllt) noch eine Art Sack dran, in dem sich ebenfalls Flüssigkeit gesammelt hat. Bin kein Arzt aber so hab ich das verstanden. Ist jedenfalls nichts bedenkliches nur eben auch nicht die Norm. Alles andere war normal entwickelt. Die haben auch über eine Stunde das ganze Kind gecheckt: Aorta, Herz, Nieren... einfach alles. Die Ärzte dort waren sehr gründlich und daher bin ich jetzt wirklich beruhigt.