Fingerfarbe fürs Fenster?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Ostern

Des Nachts im Traum auf grünem Rasen
beschenken Paul die Osterhasen
zwei Eier legen sie gewandt
ihm auf den Arm und unter die Hand
am Himmel steht der Mond
und denkt ich werde nicht so schön beschenkt.
(Christian Morgenstern)

Beitrag von chbifi 12.04.11 - 13:34 Uhr

Hallo,

kann ich normale Fingerfarbe für das Fenster bemalen nehmen?Und wenn ja wie kriege ich das am besten hinterher wieder ab?#gruebel

Dann nochmal eben ne kurze Frage,wie mische ich die Farben damit ich braun erhalte,stehe gerad total auf dem Schlauch#kratz

Schöne Grüße Sandra

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 12.04.11 - 19:22 Uhr

Ja, das funktioniert.

Später einfach mit einem feuchten, bis nassem Lappen wieder abwaschen und dann schön Fenster putzen. Ist aber nicht schwer, oder so. Wir machen das in der Kita öfters ;-)

Braun mischen... hmmm, rot und grün würde ich sagen. Vielleicht auch eher noch etwas orange mit rein, oder gelb. Kommt drauf an, was für ein braun. Probiere es doch einfach ;-)

Beitrag von tweets 12.04.11 - 19:46 Uhr

Hallo Sandra,

wir bemalen hier mehrfach im Jahr die Fenster im Kinderzimmer mit normaler Fingerfarbe.

Um die Farbe wieder ab zumachen, nehme ich einen Teigschaber aus Plastik.
Damit lässt sich die Farbe nahezu komplett entfernen (mein Sohnemann hat beim abkratzen mindestens soviel Spaß wie beim dran malen)
Ich finde, mit Wasser hat man immer eine ordentliche Schmiererei.

Rot, Grün und Blau ergeben zusammen braun. Mit dem Mischverhältnis musst du etwas experimentieren.

Viel Spaß beim werkeln!!!

LG Tweets

Beitrag von dorin13 12.04.11 - 21:05 Uhr

Hallo!
Ich nehme immer das Ceranmesser (oder wie man dieses nennt) damit läßt es sich einfach abkratzen und man muß nur noch saugen!!

Lg
D