SS positiv, nach natürlichem Abgang 06.03.!!!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sweety-mary83 12.04.11 - 13:35 Uhr

Hallo Zusammen,

habe gerade positiv getestet. Bin nun völlig durch den Wind. Habe am 06.03. unseren Krümel verloren. Durften uns nur 1 Woche auf das Kleine freuen.

Haben danach nicht verhütet, aber es auch nicht darauf angelegt. Kein Fieber messen usw. Dachte wenn es passieren soll passiert es. Nun habe ich auf meine Mens gewarten. Ist ja bei jedem anders wann sie nach FG eintrudelt. Aber jetzt dachte ich mir iregndwie teste mal. Und: POSITIV. Ganz dunkle Linie. Kann eigentlich auch kein Rest HCP Wert sein, da mein Wert bereits auf 1,63 gezunken war. Hoffe ich zumindest.

Freude ist da, aber auch gleichzeitig große Angst es wieder zu verlieren. Ist jemand von euch direkt wieder schwanger geworden?

Bin total fertig gerade weil ich mich nicht so riesig freuen kann!!!

Beitrag von sonea83 12.04.11 - 13:42 Uhr

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur SS!
Ich verstehe das du Angst hast, aber versuch positiv zu denken!
Mach dir einen Termin beim FA und sprich da über deine Ängste! Vielleicht kann er/sie dir welche nehmen!
Ich wünsche dir alles erdenklich Gute!!

Beitrag von bens-mama 12.04.11 - 13:45 Uhr

herzlichen glückwunsch ich würde auch mit dem FA sprechen..


mal ne frage kann man ss werden ohne die mens zu haben nach einer AS????

Beitrag von dydnam 12.04.11 - 13:49 Uhr

Ja, kann man. Ob man aber sollte, ist die andere Frage. :-)


Liebe Grüße

Mandy mit
Silas (*06.12.08) und Tamino (*12.06.10) an der Hand und 3 #stern (Okt. 2007, April 2009, Februar 2011) im Herzen

Beitrag von miss-strawberry 12.04.11 - 18:31 Uhr

Ja kann man.

Ich habe über 3 Monate auf die erste Mens nach meiner AS gewartet... nach einem positiven Test war ich bei meiner FÄ und schon im 4. Monat schwanger. Das "Ergebnis" kullert gerade auf dem Boden rum. ;-)

LG Nadine

Beitrag von casimir73 12.04.11 - 14:06 Uhr

Hallo,


ich hatte im Oktober 2006 auch einen Abgang und war dann im November glücklich SS. Meine Maus ist jetzt 3,5.....!!!!

Glückwunsch!!!!!

Gruß
Casimir

Beitrag von klonoa25 12.04.11 - 14:27 Uhr

Ich hatte Ende September eine FG in der 7.SSW und am 16.11. 2010 also 6 Wochen danach hatte ich wieder positiv getestet und bin nun in der 24.SSW schwanger :-)
Ich drücke dir ganz fest die Daumen das alles gut ist und wünsche dir eine wunderschöne Schwangerschaft

Beitrag von helele 12.04.11 - 14:55 Uhr

Hallo,

Hatte am 31.3 in der 5 SSW einen natürlichen Abgang und ich hab heute meinen ES und ich glaub wir legen es heute noch drauf an :-D!
Wenn der Körper noch nicht dazu bereit ist dann klappt es sicher nicht!!!

LG

Beitrag von schutzengeli 12.04.11 - 15:22 Uhr

wir erlitten anfangs feb eine fg, 4 wochen später test negativ, 2 tage später test positiv & jetzt sind wird ende 9. ssw :-) alles paletti, sitzt richtig, weit entwickelt - einfach perfekt!

viel glück dir & bis bald im ss-forum

Beitrag von baebis 12.04.11 - 16:38 Uhr

Kann dich gut verstehen, aber versuch positiv zu denken. Jede Schwangerschaft ist allein und für sich zu betrachten und dass du eine Fehlgeburt hattest, heißt nicht, dass es diesmal nicht gutgehen kann!!! Das wird schon.

Hatte selber eine Fehlgeburt in der 7. SSW am 3. Dezember letzten Jahres. Bin auch ohne Mens dazwischen sofort wieder schwanger geworden und inzwischen in der 18. SSW. Bis jetzt ist alles super mit dem Baby, nur ich habe sehr lange unter starker Übelkeit und Erbrechen gelitten. Inklusive Krankenhausaufenthalt und Tropf, und auch jetzt muss ich noch Tabletten nehmen. Die Ärzte meinten, dass das auch psychisch bedingt sein kann ... man macht sich eben doch mehr Sorgen, wenn man sowas durchmachen musste.

Ich wünsch dir alles Gute und eine problemfreie Schwangerschaft.

#liebdrueck
baebis

Beitrag von mintgruen 12.04.11 - 17:17 Uhr

Das macht mir Hoffnung.
Hatte vor gut einer Woche einen natürlichen Abgang in der 6. Woche.
Heute war ich zur Kontrolle beim FA: alles paletti, neue Gebärmutterschleimhaut baut such schon auf und er sieht keinen Frund, es nicht sofort wieder zu versuchen.
Hat ja bei vielen hier sofort wieder geklappt...

Beitrag von miss-strawberry 12.04.11 - 18:41 Uhr

Herzlichen Glückwunsch! :-D

Dein Körper ist für eine neue Schwangerschaft bereit, jetzt heißt es positiv denken und sich freuen.

Ich bin 2 Wochen nach meiner Ausschabung Mitte Oktober 2009 wieder schwanger geworden, wir haben es jedoch erst 3 Monate später festgestellt. ;-)
Und alles ging gut.

Eine wunderbare Kugelzeit und alles Gute!

#klee#herzlich

Beitrag von sweety-mary83 12.04.11 - 21:26 Uhr

Danke euch allen für eure lieben Nachrichten.

Die Angst kann einem das natürlich nicht nehmen aber ich finde es schön das man sich hier immer so nett austauschen kann.

Werde versuchen mich nicht so verrückt zu machen und ganz normal weiter zu machen. Bei meiner 1. SS ist alles problemlos verlaufen und wenn diesmal wieder etwas schief geht, sollte es nicht sein. Man hat es ja eben nicht in der Hand.

Euch alles GUTE.