Novembis - wie schlaft ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lewie 12.04.11 - 14:41 Uhr

Hi Mädels,

schlaft ihr auch alle so schlecht? Ich wache immer gegen 5.00/30 Uhr auf und kann partou nicht mehr schlafen. Ich döse dann noch ein bisschen aber mit Schlafen ist vorbei. Und dabei schläft mein Großer grad endlich durch und dann auch immer bis 7.00/30 Uhr!!!!! :-[

Ich glaube mich schwach daran erinnern zu können, dass ich das in der ersten SS auch hatte....

Und mittags leg ich mich dann wieder mit meinem Sohn hin (obwohl ich soooo viel schaffen müsste!), weil ich sonst den Tag nicht packe :-(

Kennt ihr das auch?

LG Lena

Beitrag von cassandra23 12.04.11 - 14:44 Uhr

Hey..


mir geht es genau so... jede nacht entweder um 04uhr wach oder um 05uhr wach.. und wenn ich einschlafe klingelt der wecker von meinen mann um 06:30 :(

Beitrag von susi-strolch 12.04.11 - 14:45 Uhr

schlafen geht gut
aber heute ist mir zum ersten mal schlecht
wie ists bei dir mit übelkeit#kratz

Beitrag von lewie 12.04.11 - 14:46 Uhr

Keine Übelkeit - hatte ich aber in der ersten SS auch nicht.

Beitrag von nimdal 12.04.11 - 14:52 Uhr

mir ist seit Sonntag auch schlecht - jetzt bin ich seit heute in der 10.Woche und dachte die Übelkeit verschont mich... und jetzt ist sie seit 3 Tagen (fast den ganzen Tag) da :-(

Beitrag von nimdal 12.04.11 - 14:49 Uhr

mir gehts auch so - ich bin eigentlich ein Langschläfer... tja - nun nicht mehr - 6Uhr, spätestens 6Uhr 30 bin ich wach, leider auch am Wochenende! kann dann aber Mittags nochmal schlafen.
allerdings gehe ich auch gegen 21 oder 22Uhr schlafen weil ich so ko bin ;-)

Beitrag von anne-88 12.04.11 - 14:55 Uhr

mir gehts ähnlich bin eigentlich auch ein totaler langschläfer aber werd immer um 3:00 uhr und dann um 07:00 uhr wieder wach dann wars das mi dme schlaf und ich fühl mich den ganzen tag wie von einer lokomotive überrollt...

Beitrag von nimdal 12.04.11 - 14:59 Uhr

kenn ich nur zu gut! also glücklich sein ist anders - im Moment fühl ich mich nur BÄH!
ich warte schon auf den Energieschub im 2ten Trimester - und hoffe sehr dass der dann auch kommt!

Beitrag von 19selina88 12.04.11 - 15:00 Uhr

huhu


ich werd immer wach weil ich pipi muss und dann bin ich auch erstmal wach#schmoll


lg #winke

Beitrag von danimaus110 12.04.11 - 15:03 Uhr

puh das problem hab ich auch... seit anfang der schwangerschaft.
könnte ab 3 uhr bäume ausreissen..und dann um spätestens 9 könnte ich nur schlafen... schrecklich...
mit übelkeit habe ich irgendwie seit dieser woche nicht mehr viel zu tun.und ich bin gerade mal in der 9 woche..aber ich willmich mal nicht beschweren:-)bin ja froh das ich mal ruhe hab:-D

lach

Beitrag von mary0701 12.04.11 - 15:09 Uhr

Werd auch jede Nacht wach (zwischen 3 und 4 Uhr)weil ich auf toilette muss und dann um halb sieben, wenn der Wecker von meinem Freund klingelt.
Echt komisch oder?

Beitrag von a-fire-inside 12.04.11 - 15:12 Uhr

hey lena,

mir geht es auch so. wache so gegen 4uhr auf und lieg dann mindestens eine stunde wach...
ich habe aber das große glück das ich am morgen wegen bv ausschlafen kann. weiß garnicht wie es wäre wenn ich zur arbeit müsste...

LG

Beitrag von annibremen 12.04.11 - 15:13 Uhr

Hi Lena,

ich bin zwar nur ein Oktobi ( #rofl ) , aber ich kann dazu sagen, dass ich bis vor zwei Wochen auch JEDE Nacht aufgestanden bin, entweder weil ich Hunger hatte oder weil ich ganz nötig Pipi musste ;-)

Das ist aber komischerweise seit ungefähr Mitte 14. SSW weg, seitdem schlafe ich meistens durch. Bin aber vorher auch nur eben aufgewacht, schnell aufs Klo oder ne Kleinigkeit gefuttert und dann weitergeschlafen.

LG Anni

Beitrag von ernabert 12.04.11 - 15:27 Uhr

Fühle mich auch gerade irgendwie mies: wache früh auf, bin total motivationslos obwohl ich viel zu tun habe, bin gereizt und ungeduldig, mir ist permanent übel und ich habe nur Lust auf Süssigkeiten und Chips, abends ab 19 Uhr geht gar nichts mehr, keinen Film kann ich gucken, weil ich spätestens nach ner halben Stunde eingeschlafen bin und zu allem Übel muss ich mir jeden Tag zweimal die blöden Progesteron-Pillen unten rein schieben#augen

Beitrag von diana-1984 12.04.11 - 15:29 Uhr

#winke

Na da gehts uns ja fast allen gleich ;-)

Ich schlafe super ein, schlafe tief und fest, bis ich zw. 3.00Uhr und 4.00Uhr aufs Klo muss.
Dann ist die Nacht rum, nix mehr mit einschlafen, oder nur schwer :-[
Ich bin ein "Schläfer" ;-) durch und durch.
Normalerweise kann ich immer und überall schlafen #gaehn

5.30 klingelt dann mein Wecker und auf gehts zur Arbeit ;-)

VG
Diana mit #ei (10+4)

Beitrag von petuga 12.04.11 - 16:07 Uhr

Hallo Lena,

ich bin auch jeden Tag wach 4:45, aber für mich ist das normal weil ich um die Zeit aufstehen muss. Jeden Tag!!! Ich bin selbstständig und habe alleine einen Laden vo 6:00 bis 18:00. So kann ich meine Schwangerschaft nicht so genießen. Aber muss leider ganz oft auf Toilette!! Manchmal denke ich dass ich es nicht aushalte.
Heute bin 10+4 und sonst geht es mir prima, kein Bauch, kein Übel. NICHTS!!Ich bin soooo froh und ich hoffe , dass es so bleibt.
Arbeit tut gut und die Wochen vergehen schnell, wir sind doch nicht krank nur Schwanger #huepf

Viele liebe Grüße an alle Novembis.

P.S ich habe noch ne Frage. Ich war am 01.04 erst beim FA, Sie hat ein Bildchen gemacht und #schwanger festgestellt 9+0. Jetzt habe ich einen neuen Termin am Donnertag. Kreige ich da auch ein Bild???? Werde ich mich freuen , weil ich oma und opa überraschen möchte #stern Wenn ich keins bekomme, muss ich bezahlen...was kostet es ????????

Beitrag von regudi 12.04.11 - 16:42 Uhr

ja, das kenne ich nur allzu gut.

Jede Nacht zwischen 3 Uhr und halb 6 muss ich aufs Klo und kann danach nicht mehr schlafen. Wenns halb 6 ist, bin ich happy, da ich dann eh aufstehen und zur Arbeit muss. Ansonsten habe ich mir gedacht, dass ich die Schlaflose Zeit einfach nutze, um mit Krümmelchen zu reden, und den Bauch zu streicheln. (Im Hintergrund dazu das leise, manchmal auch laute schnarchen meines Göttergatten...)
Mittlerweile kann ich dann auch nach einer halben Stunde bis Stunde wieder einschlafen.

Der Müdigkeit enkomme ich eh nicht. Versuche einfach früh ins Bett zu gehen und am Wochenende nach dem Frühstück nochmals ein wenig zu dösen....

Zu Thema Übelkeit: Die war vor dem positiven SS Test da, und ist einfach geblieben.... Im Moment finde ich "essen" nicht wirklich schön. Habe einfach keinen Appetit und keine Lust auf nichts...

Regudi mit #ei 9+3 und #stern im Herzen

Beitrag von tara-india 12.04.11 - 18:38 Uhr

HAllo

na dann Reihe ich mich mal mit ein........Schlafe schnell ein aber zwischen 4 und 5 wach ich auf entweder Hunger oder die Toilette ruft. Danach ist schluss mit schlafen. Mittags lege ich mich mit meinem Kleinen hin. Aber Abends Fernseh schauen kannst du vergessen wenn ich Glück habe sehe ich die ersten 10 min vom Film...

Mein armer Mann hat schon vermutet ich habe ne ausgedehnte Schlafkrankheit zu Beginn der SS entwickelt#rofl


LG Tara +#baby 7+5