baby-nahrung immer mit 70grad heissem wasser verrühren?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von 3aika 12.04.11 - 14:44 Uhr

hallo,

mein sohn bekommt seit paar wochen die AR nahrung,auf der verpackung steht, erwärmen sie das wasser auf 70grad und lassem sie es 8 min quellen und abkühlen.

aber es sind ständig kleine stückchen in der flasche, ist es vielleicht´zuheiss?


ich kann doch nicht genau 70grad nehmen, woher soll ich den das wissen, ob es 70 oder 60grad sind

die nahrung nervt mich echt, habe schon mit etwass kühlerem wasser probiet, trotzdem löst sich nuicht alles auf #schwitz
wie macht ihr das?

Beitrag von thalia.81 12.04.11 - 14:48 Uhr

Bin Stillmama, daher kenne ich mich mit der Zubereitung von Flaschen nicht wirklich aus. Aber im Baba-Walz-Katalog habe ich mal so lange Thermometer für die Flasche gesehen. Ggf ist das eine Möglichkeit?!

LG
Thalie

Beitrag von 3aika 12.04.11 - 14:53 Uhr

super, werde mir das gleich mal angucken. #danke

Beitrag von jurbs 12.04.11 - 16:23 Uhr

z.B. Hipp muss man mit 45° anrühren - das ist immer unterschiedlich!

kennt Du den Cooltwister? damit geht das Herstellen von Wasser auf ner gewissen Temperatur ganz gut .. letztendlich ist es ne Gefühlssache, es geht nicht um genaue Gradangaben

Beitrag von kathimarie 12.04.11 - 16:42 Uhr

Hallöchen,

den Cooltwister haben wir auch, aber lediglich als Geschenk bekommen - für das Geld bzw. noch ein bissl obendrauf kannst Du Dir einen Wasserkocher mit Temperaturanzeige kaufen. Wasser in ausreichender Menge abkochen und bei Bedarf auf gewünschte Temperatur erhöhen, voilà! Ging / geht bei uns immer super, und einen Wasserkocher kann man vielseitiger verwenden als den Cooltwister ;-). Übrigens glaube ich aber, dass einer eher niedrige Temperatur die Auflösung noch erschwert.

LG
Steffi

Beitrag von wunder-geschehen 12.04.11 - 19:10 Uhr

ich mache es so, dass ich Wasser koche und das in einer Thermoskanne warm halte - weiß also nicht die genaue Temperatur (hab aber auch so ein Thermometer). Ich geb immer das Pulver in die Flasche und gieße dann etwas von dem heißem Wasser (zwischen 40 und 60C?) auf das Pulver und schüttle oder verrühe es anschließend. Dann gieße ich den Rest mit kaltem abgekochtem Wasser auf.
Wir nehmen Aptamil HA Pre.

Beitrag von wunschbaby-2010 12.04.11 - 20:11 Uhr

HI,

welche AR Nahrung gibst Du denn? Meiner bekommt Aptamil AR, da ist es kein Problem mit der Tempi, also niemals gibt es Klümpchen.

Bei BEBA zb gab es immer Klümpchen.. trotz richtiger Tempi!!

Beitrag von gussymaus 12.04.11 - 20:45 Uhr

vielleicht kommtz es bei der spezial nahrung wirklich drauf an...

kauf dir in der apo ein thermometer für flüssigkeiten, dann kannst du es genau bestimmen... das kostet nicht die welt... ich habs für joghurt-milch... wenn die zu heiß ist sind die bakterien tot und der joghurt funzt nicht...

bei anderer babynahrung hab ich die erfahrung gemacht, dass man mit falscher temperatur auch klumpoen bekommen kann, aber wenn es nicht kochend heiß ist gehen die mit rühren wieder weg... hab nen milchaufschäumer genommen.... musst dann aber halt warten bis der schaum wieder weg ist sonst gibts blähungen...

Beitrag von tosca99 13.04.11 - 10:13 Uhr

Also der Cool Twister ist sein Geld wirklich wert. Hier kannst du das kochende Wasser auf 40, 50 oder 60 Grad abkühlen und dann anrühren.
Auf der milumil packung steht auch bitte bei 70 Grad anrühren, aber in der Praxis macht man das nicht, denn es eilt ja immer.
Viele Grüsse