Wie ist Ausfluss , wenn schwanger ?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lelusi 12.04.11 - 15:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Habe 3-4 Tage vor NMT immer weiß-bräunlicher Ausfluss. Jetzt hab ich diesen Monat irgendwie das Gefühl es könnte geklappt haben...hab ziehende und juckende Brüste usw. HAbe aber wieder seit gestern Ausfluss. Würde am Do /Fr meine Periode bekommen.

Denkt ihr , wenn ich schwanger wäre, wäre ich dann eher trocken oder hat das nichts zu sagen.

Freu mich über eure Antworten, vielleicht schon von Müttern, die ähnliche Erfahrungen in der ersten SS hatten.

Beitrag von lulli33 12.04.11 - 15:07 Uhr

Hallo,

soweit ich weiß, ist das von Frau zu Frau unterschiedlich. Trocken ist okay und auch feucht. Beides wäre in einer SS normal.
Tja, somit auch wieder nichts genaues. Aber das mit den Brüsten klingt mir sehr nach einer SS.
Gruß und viel Glück
Sonja

Beitrag von nicolemu 12.04.11 - 15:22 Uhr

Hallo also ich habe cremigen ZS und das nicht wenig :) ( bin 6 ssw )


LG Nicole

Beitrag von leyla666 12.04.11 - 15:50 Uhr

Hallöchen, ich habe mich jeden Zyklus damit verrückt gemacht hatte meistens immer vor der Mens sehr viel Zervix was eig auf das zersetzen der Gebärmutterschleimhaut hindeutet, dann hatte ich einen Zyklus mal gar keinen Zervixschleim kurz vor der Mens & dachte direkt Jipi vielleicht hat es geklappt aber Pustekuchen, ich denke das es sowieso von Frau zu Frau verschieden und dazu noch von Zyklus zu Zyklus variieren kann.


Als ich Ss war hatte ich bräunlichen Ausfluss nach der Einistung bis hin zum NMT, wusste direkt das irgendwas anders ist weil ich sowas noch nie hatte.


Lg#winke