13 Monate, ein neuer schub?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von cioccolato 12.04.11 - 15:11 Uhr

hab grad bissl gegoogelt, weil mein Grosser seit gestern so komisch ist, und da musste ich an die vergangenen schübe bei ihm denken, denn das hat man bei ihm jedesmal gemerkt, mal mehr mal weniger.
Naja bin dann auf den 55.wochenschub gestossen, hab dann noch ausgerechnet wieviel wochen Jaimy ist und na klar, es passt ;-)

Merkt ihr grad einen Unterschied bei euren Kleinen Grossen?
Also Jaimy ist einfach extrem anhänglich, richtig Mama fixiert, hat sogar gestern beim papa auf dem arm geschrien und hat nach mir verlangt. dabei ist jaimy ein totales papakind, überhaupt hatte er es immer mehr mit männern...

aber so wie er jetzt ist kenne ich ihn gar nicht. ich kann nicht mal kurz auf die toilette gehen ohne das er anfängt zu weinen, er kommt mir überall hin nach und will am liebsten immer auf dem arm sein, schmusen und kuscheln. Also hätte mir das jemand letzte woche erzählt, dann hätte ich ihm nie geglaubt das dies mein Kind ist #rofl

also es ist zwar schon ziemlich anstrengend grad, vorallem weil er auch eifersüchtig ist auf seinen bruder und dann immer zu mir will, aber von allen schüben, hat das doch einen total süßen nachgeschmack :-)
es ist so schön wenn man von seinem Kind soviel Liebe zurück bekommt, mir tut das grad total gut #verliebt

wie gehts euren zwergen grad?

lg ciocco mit Jaimy 1 Jahr #verliebt und Keanu 6 wochen alt #verliebt

Beitrag von schnuppelag 12.04.11 - 15:37 Uhr

Japp, kenne ich :-)
Mein Kleiner ist grad 54 Wochen alt, aber diese Mama-Fixiertheit hält schon seit 3 Wochen ungefähr an. Er ist total anhänglich, auch wenn Papa in der Nähe ist - er hat keine Chance gegen mich. Immer will er auf meinen Arm und kuscheln und schmusen (kannte ich vorher von ihm so auch gar nicht), Omas und Opas haben gleich gar keine Chance, er beschäftigt sich nur noch 5 Minuten mal ganz allein (was vorher auch schonmal eine halbe Stunde war)... und ist generell sehr anstrengend :-D

Faszinierend ist auch, wieviel er grad dazulernt. Er kann am Tisch um die Ecke gehen... er spielt Verstecker mit uns... er steht auch mal alleine ohne Festhalten... er lernt neue Worte. Echt der Wahnsinn :-)

Beitrag von grisufamily 12.04.11 - 15:48 Uhr

hallo,

wir haben diese Phase gerade hinter uns. Ist schon anstrengend gewesen, aber jetzt kann er ganz viele neue Sachen!


lg grisufamily mit Fino (13 Mon) und #ei 10. SSW