Gibt es hier noch mehr Babys die spät robben/krabbeln?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sarah05 12.04.11 - 15:20 Uhr

Hallo ihr Lieben #winke
Meine Maus wird am 20.4 9 Monate alt und kann noch nicht robben/krabbeln.
Ich muss dazu sagen,dass sie 3 1/2 Wochen zu früh geboren ist.
Nun höre/lese ich immer wieder,dass alle Babys in dem Alter schon robben/krabbeln,nur meine Nicht.
Oder gibt es hier noch mehr Babys,die das noch nicht machen?
Sie dreht sich immer auf den Bauch und kann sich auch um die eigene Achse drehen und versucht Vorwärts zu kommen,aber es will einfach nicht klappen.
Dafür sagt sie schon Mama und Papa #verliebt (An diejenigen,die meinen,dass ein Baby in dem Alter das noch nicht kann,doch,sie sagt es bewusst ;-) ) .
Ich bin gespannt,ob es hier noch einige Babys gibt :-)
Einen Vorteil hat es ja,die Grosse Schwester muss noch nicht auf ihre Sachen aufpassen ;-)
Liebe Grüsse Sarah #winke

Beitrag von hardcorezicke 12.04.11 - 15:22 Uhr

huhu

leonie hat mit 10 monaten gekrabbelt

LG

Beitrag von sarah05 12.04.11 - 15:23 Uhr

Danke für deine Antwort :-D
Ups,zu früh abgeschickt ;-)
Ist sie denn vorher gerobbt?

Beitrag von hardcorezicke 12.04.11 - 15:26 Uhr

ja mit 7 monaten gerobbt... 8 mon in den 4 füssler... dann kurz vor 9 mon hochgezogen und gesessen und 10 mon gekrabbelt.. jetzt läuft sie super an den händen und an den möbeln lang... das ging jetzt alles recht schnell..

LG

Beitrag von mali888 12.04.11 - 15:26 Uhr

Hey meine Tochter wird jetzt am 23. 10 Monate alt und kann auch nicht krabbeln und robben. Sie schiebt sich nur 1-2 Meter rückwärts auf den Boden und dann meckert sie schon los.
Mama kann sie auch sagen.
Wenn ich sage Nein , Nein dann schüttelt sie passend den Kopf dazu. Wenn ich sage Klatsche, Klatsche dann klatscht sie in den Händen. Also müssen die kleinen das wirklich schon bewusst machen nur bei dem Mama sagen glaube ich weiß meine Maus den Sinn noch nicht, sie sagt es in jeder Situation;)
Bin echt mal gespannt wann sie vorwärts machen will.
Die meisten können es alle schon. Naja Nachzügler muss es auch geben;) Dafür können unsre Mäuse was anderes

GLG

Beitrag von erdbeere2410 12.04.11 - 15:31 Uhr

Hallo!

Meine Kleine hat genau 2 Tage nachdem sie 9 Monate alt war das robben angefangen... Nach dem robben kam dann alleine hinsetzen, dann krabbeln, hochziehen, an Möbeln entlang laufen und dann alleine laufen... alles meist in 4 Wochen Abständen... :-)
Ist doch schon ein guter Anfang, wenn sie es versucht dann dauert es auch nicht mehr lange...

Lg Daniela

Beitrag von sarah05 12.04.11 - 15:36 Uhr

Danke für eure Antworten.
Sitzen kann sich auch noch nicht alleine.
Wir waren insgesamt 6 mal beim Osteopathen,weil sie Blockaden etc hatte.
Manchmal habe ich das Gefühl,dass sie einfach nicht die Kraft dafür hat,denn wenn sie mit dem Popo hoch kommt,dann geht sie vorne runter #gruebel

Beitrag von berry26 12.04.11 - 16:21 Uhr

Hi,

mein Sohn kam auch 4,5 Wochen zu früh und hatte mit KISS und schiefen Kopf zu kämpfen. Er hat mit 9 Monaten angefangen zu robben, mit 10 Monaten hat er sich hingesetzt, mit 14 ist er gekrabbelt und mit 19 gelaufen!

Bei Kindern die mit KISS und/oder Blockaden zu kämpfen haben ist es normal das sie motorische Spätzünder sind. Das ist aber auch nicht schlimm! Mein Großer hat alles aufgeholt und ist heute ne echte Sportskanone!

LG

Judith

Beitrag von tani-89 12.04.11 - 15:53 Uhr

Meine kleine is zwar kein Baby mehr sondern ein Kleinkind und sie hat mit 12 Monaten angefangen vorwäts zu robben und 14 Tage später fängt sie langsamm an zu krabbeln laufen tut sie ein paar schritte immer mal alleine.

Also alles kommt auf ein mal

Beitrag von marie170306 12.04.11 - 16:20 Uhr

hallo
meine kleine wird am 22.4 auch 9 monate. sie dreht sich durch die ganze wohnung. aber von krabbeln noch nichts in sicht.
ganz ehrlich, mir ist das auch egal. ich finde, dass viele ihre kinder gar nicht mehr kinder sein lassen. ist doch egal ob sie mit 9monaten gehn oder erst mit 18monaten. hauptsache sie sind gesund und munter. mich regt das hier oft auf.
ist jetzt echt nichts gegen dich. ok.
lg nicole

Beitrag von yaisha 12.04.11 - 16:31 Uhr

Huhu!

Ich hatte dir ja schonmal per PN geschrieben ;)

Und Clara ist immer noch nicht weiter, kein robben, kein krabbeln, kein sprechen. (außer ich behaupte ich würde "Gak-Gak" heißen ;) )

Um die eigene Achse drehen geht, auf Bauch und Rücken und manchmal schon ein gaaaanz vorsichtiger 4 Füßler, aber sobald sie merkt dass sie auf den Knieen ist kriegt sie wohl Angst vor der eigenen Courage und plumpst wieder auf den Bauch.

Sie wird übrigens am 14. 9 Monate und war 4 Tage über ET.

Also mach dir nicht zu viel Sorgen und hör auf zu vergleichen ;) Frühes laufen/krabbeln/sprechen sagt nichts über die spätere Entwicklung aus. #herzlich

LG
Yaisha

Beitrag von miss-strawberry 12.04.11 - 16:33 Uhr

Hallo.

Julian, fast 9 Monate, macht überhaupt keine Anstalten zu robben oder krabbeln. Er sitzt auch noch nicht, dreht sich aber immerhin schon, auch um die eigene Achse. :-D

Ich mach mich da jetzt auch nicht soooo verrückt, es geht mir eh alles irgendwie viel zu schnell. Gerade gestern hab ich wieder Tränen verdrückt als ich mal wieder zu klein gewordene Klamotten aussortieren musste... #schmoll ;-)

Beitrag von sarah05 12.04.11 - 17:27 Uhr

Vielen Dank für die zahlreichen lieben Antworten :-)

Beitrag von geralundelias 12.04.11 - 19:24 Uhr

Hallo,

meine söhne sind zwar schon älter, aber ich antworte dir trotzdem mal...

Elias hat mit 12 Monaten angefangen zu krabbeln, mit 17 Monaten konnte er laufen.
Emil konnte mit 8 Monaten krabbeln, gelaufen ist er im Alter von 18 Monaten.