es war doch jemand beim Massencrash den ....

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von eishaendchen80 12.04.11 - 15:33 Uhr

wir kannten.

Einer der Toten war Lehrer hier in unserer Schule in Lalendorf.
Ich kannte ihn vom sehen und mein Neffe hatte mit ihm Unterricht.

Eine Horterzieherin hat es gut getroffen als wir uns unterhielten.

"es trifft immer die Besten".

und so ist es auch.

Ich möchte allen Toten gedenken und den Helfern nochmals sehr großen Respekt zollen. Das was sie geleistet haben und leisten müssen ist unvorstellbar.

Beitrag von mama-von3 13.04.11 - 06:32 Uhr

tut mir leid.

eine#kerze für den herrn.

ja das stimmt_es trifft immer die Besten_

oder" zur falschen Zeit am falschen Ort"

das Leben kann wirklich gemein sein....

Beitrag von tingel 13.04.11 - 09:52 Uhr

...auch ich kannte ihn gut. Er hinterlässt eine riesige Lücke, die man nicht schließen kann...In Gedanken bin ich bei seiner Familie und den vielen Kindern und Jugendlichen, denen er viel Zeit und vor allem Aufmerksamkeit schenkte...
Ich zünde eine Kerze...#kerze

Beitrag von binnurich 13.04.11 - 12:53 Uhr

nein, leider muss ich widersprechen, es trift nicht immer nur die Besten, es trifft jeden irgendwann mal, selten zur richtigen Zeit und jeder Mensch der stirbt hinterlässt mindestens einen Menschen, der um ihn trauert

und sollte es keinen Menschen geben, der nachweint um so schlimmer, dann hat dieser Mensch nämlich im Leben nicht Liebe und Achtung erfahren

nichts desto trotz, ist es traurig

ich wollte damit nicht stänkern

Beitrag von westberliner 14.04.11 - 13:21 Uhr

ZITAT

"es trifft immer die Besten".

und so ist es auch.

ZITAT ENDE

Nein, bei solchen Unglücken trifft es irgendwen, gute, schlechte, völlig zufällig. Alles andere ist Verklärung.

Beitrag von haesi1987 14.04.11 - 18:15 Uhr

ich kannte ihn gut, hatte 4 jahre unterricht mit ihm! er war der liebling alle schüler seit dem er in den 90ern dort anfing! er wird immer als offener mensch und als lehrer mit leib herz und seele in erinnerung bleiben! auf der hp der schule kann man ein eintrag im kondulenzbuch hinterlassen!

GLG & eine #kerze für den tollsten lehrer den es geben kann!!!

brina, amy (5) & lini (23 monate)