4.mon

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von baby212 12.04.11 - 15:43 Uhr

Hallo
Mein kleiner wird diesen freitag 16 wochen alt,
Er wird voll gestillt. Ich würde ihn gern brei/kompott oder so geben, die schon ab 4.monat sind. aber ich habe mal gehört das bis zum 6 mon nur stillen sollte. Was macht ihr? Gibt ihr was oder stillt ihr voll?

Lg

Beitrag von rebecca26 12.04.11 - 15:46 Uhr

huhu
also das heisst nach dem 4ten monat also...mit 5monaten meinen die hersteller
liam ist auch 4 monate...fast 5..habe ihn abgestillt bekommt aber nun ausschliesslich flaschenmilch
und diese bis er 6 monate is vorher gebe ich nix anderes
lg
rebecca

Beitrag von zweiunddreissig-32 12.04.11 - 15:57 Uhr

Was du würdest, spielt keine Rolle. Wichitg ist, dass dein Baby beikostreif ist, d.h. wenn du ihm z.B. ein Stück Banane gibst, er die auch in den Mund steckt und dran lutscht. Ausserdem soll das Baby gut mit Unterstützung sitzen können.
Greift er nach deinem Essen und steckt das in den Mund?

Wenn du diese Anzeichen bei ihm nicht beobachtest, still lieber weiter. Dein Kleiner zeigt dir, wann er soweit ist.

Mein Sohn hat mit 4 Monaten nach unserem Essen gegriffen und konnte auf dem Schoss sitzen. Mit 4,5 Monaten haben wir mit Karotten angefangen. Er konnte nicht genug davon bekommen.

Beitrag von muehlie 12.04.11 - 16:09 Uhr

Also erst einmal: dein Kind ist 16 Wochen alt, das sind aber noch keine 4 Monate. ;-)

Ansonsten ist längeres ausschließliches Stillen immer besser und sicherer. Je länger du dem Verdauungssystem deines Kindes Zeit gibst zu reifen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Beikost Probleme verursacht. Lasst euch einfach Zeit, es hetzt euch niemand.

Beitrag von karra005 12.04.11 - 20:15 Uhr

das kann jeder machen wie er will Und jede Studie sagt etwas anderes wie lang man stillen sollte und ab wann Beikost ok ist. Ich habe im 3. Monat abgestillt und ihr 1 Woche nachdem sie 4 M. wurde Brei gegeben.

Beitrag von sarahjane 12.04.11 - 21:44 Uhr

Was eine etwaige Allergieprophylaxe betrifft, so reicht es tatsächlich, die ersten 4 Monate über ausschließlich Frauen- und/oder hypoallergene Premilch zu füttern.
Aber: Nicht jedes Kind ist mit 5 Monaten (frühestmöglicher- und frühestempfehlenswerter Zeitpunkt zum Einführen von B(r)eikost) b(r)eikostreif.
Versuchen kannst Du es jedenfalls ab dem 5. (!) Monat.