Zurück vom FA. 2 Wochen zurückgestuft :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luchia 12.04.11 - 16:03 Uhr

Hallöchen.
Hatte heute mein 3. Screening bin 30.SSW (29+2).
Der FA hat sein Mädchenouting zurückgezogen vom letzten mal und will sich jetzt nicht festlegen was es wird.
Was mich jetzt aber sehr verunsichert ist die Größe von meinem Knubbelchen. Mein FA musste mich 2 Wochen zurückdatieren, weil es wohl recht klein ist.
Hier mal die Daten die im MP stehen.
BPD - 7,3
FOD - 9,2
ATD - 7,4
FL - 5,0

Gewicht habe ich leider nicht. Ich mein das Ultraschallgerät scheint nicht so toll zu sein. Was meint ihr dazu muss ich mir wirklich ernsthafte gedanken machen? Mein Freund macht mich auch schon ganz verrückt "Das wird ein zu kleines Kind" sagt er die ganze Zeit :-(
Über Vergleichswerte und ähniches würde ich mich freuen.

Lg Sandra mit Knubbelchen 29+2

Beitrag von michback 12.04.11 - 16:11 Uhr

Du brauchst dir keine Gedanken zu machen. Meine Maus war eigentlich immer ihrer Woche voraus. In der 30 Woche hatte ich Termin beim FA und plötzlich hing sie 2 Wochen hinterher.

Er hat dann Doppler gemacht und die Versorgung war aber super. Zwei Wochen später beim nächsten Termin hatte sie alles aufgeholt und war wieder ihrer Zeit voraus.

Die Mäuse wachsen in Schüben. Vielleicht steht bei euch jetzt der nächste Wachstumsschub an.

Außerdem ist nicht jedes Kind gleich. Es gibt zarte Kinder und schwere große Kinder. Das ist genauso wie bei den Erwachsenen. Jeder Mensch ist verschieden.
Es gibt Kinder die kommen mit 2800 gr auf die Welt, andere mit 4500 gr. Das Geburtsgewicht sagt nichts darüber aus wie gesund ein Kind auf die Welt kommt. Solange die Versorgung stimmt, ist alles ok.

Früher gab es keinen US und es wurde auch nicht ständig vermessen. Da wurde immer der Natur vertraut. Und ich denke, die Frauen haben sich nicht so verrückt gemacht weil es weder Ultraschall, noch Google, noch sonst irgendwelche Vergleichswerte gab.

LG
Michaela

Beitrag von luchia 12.04.11 - 16:23 Uhr

Ich danke dir vielmals für die schnelle Antwort.
Das war sehr aufbauend für mich. Nun bin ich wirklich beruhigt.
Die letzte Zeit hatte mein Kind auch nicht wirklich nen Wachstumsschub. Normalerweise sind die kleinen doch recht still im Bauch oder? Also so ist es bei mir gewesen. Bei jedem Wachstumsschub war mein Kind sehr ruhig aber die letzte Woche ist es sehr aktiv und nur am drehen und boxen :-)
Ich warte dann einfach ab und gebe meinem Freund nen Klapps damit er sich wieder einkriegt ;-)

Danke dir :-)

Ganz liebe Grüße
Sandra mit Knubbelchen 29+2

Beitrag von anika1812 12.04.11 - 16:18 Uhr

Hi....

also solche Daten stehen bei mir garnicht...weiß nur das meine kleine bei 29+1 1500 g hatte...

Und über Größer oder gewicht solltest du dir nicht zuviele Gedanken machen...
Meine Tochter kam mit 4130 g zur Welt mein Sohn mit 2130......
beide sind kerngesund..nun mal sehen was unsere 3 so auf die waage bringt..

lg anika 35+6

Beitrag von supersand 12.04.11 - 16:21 Uhr

Mach Dir keine Sorgen, es gibt wirklich sehr kleine Kinder. Im Babyschwimmen gab es ein Mädchen, das war sooo winzig. Und unsere gehört schon zu den sehr zierlichen... Ist 19 Monate und trägt immernoch Gr. 80... und wird größenmäßig von 10 Monate jüngeren (!) eingeholt!

Aber dieses winzige Mädchen im Schwimmkurs war NOCH kleiner, aber das quirligste und munterste Baby, was ich je gesehen hab. So eine richtige Strahlemaus! Darauf kommt es doch an.

Wie ist denn die Größe bezogen auf die Normkurve (siehe MuPa hinten)? Unsere war auch immer etwas unter der Mittellinie, aber nach der 8. Woche oder so wurde an dem ET nicht mehr rumgeschoben.

Liebe Grüße!

Sandra #winke

Beitrag von supersand 12.04.11 - 16:23 Uhr

Ach so, nochwas: wir sind beide normal groß. Aber unsere Schwestern sind beide klein und unsere Mütter auch. Weiß man doch nie, welche Gene das Kind hat... ;-)

Beitrag von ida-calotta 12.04.11 - 16:23 Uhr

Hallo!

Mach dir nicht so viele Gedanken, hier mal meine Werte von 29+0, soooo viel unterscheiden die sich gar nicht von deinen und meine MAus ist damit weiter als sie müsste:

BPD: 7,59 (entspr. 30+3)
FOD: 9,82 (entspr. 30+1)
ATD: 7,69 (entspr. 30+5)
FL: 5,86 (entspr. 30+4)

Warte einfach mal ab. Bei meiner Großen wurde nie irgendwas zu den Werten gesagt und sie war letztlich immer zu klein in der SS und kam bei 38+6 mit 2700g und 48 cm, KU 31,5 cm. Sie wurde vorab in der Klinik noch deutlich schwerer geschätzt.

LG Ida

Beitrag von huschel17 12.04.11 - 16:25 Uhr

Lass Dich bitte nicht von de3n Ärzten verunsichern. Bei meiner großen Tochter hieß es auch immer sie sei viel viel zu klein. In der 32. Woche wollten sie sie schon holen, habe das abgelehnt und bin nur noch zur Hebamme gegangen. Letzendlich kam sie bei 39+1 mit 47 cm und 2880 g zur Welt. Zwar klein, dafür heute mit 4 Jahren schon 106 cm.

Bei meinem jetzigen jngen Mann hieß es er sei sehr groß 29+0 1560 g und ca. 40 cm. Heute bei 31+1 meinte die Hebamme beim abtasten " Na das wird aber kein großes Kind".
Du siehst, alles nur verrücktmacherrei. Solange Dein Baby gut versorgt wird ist alles gut. Und die kleinen Babys werden doch auch sooooo schnell groß:-D

Liebe Grüße Anna mit Mila an der Hand und klein Tamino 32.Ssw im Bauch

Beitrag von luchia 12.04.11 - 16:33 Uhr

Ich danke euch allen für die aufbauenden Worte.
Nun bin ich sehr beruhigt. Und ich freu mich immer mehr meinen Engel bald in meinen Armen halten zu können :-)

Ganz liebe Grüße
Sandra mit Knubbelchen 29+2

Beitrag von 1984isi 12.04.11 - 19:20 Uhr

Huhu,

mach dich nicht verrückt.

Das messen ist nie genau!! Das Knubbelchen liegt dann mal ein bisschen schräg usw. Und schon sind die Daten falsch.

Also nicht verrückt machen. Das holt das Knubbelchen schon noch auf.

Lg Iris mit Mike & Mia ( 11.03.2010 )