Geht von euch jemand ins Franziskus Münster?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sisa1978 12.04.11 - 16:21 Uhr

Hi!

Ich wollte mal hören ob schon jemand von euch da war, oder da entbinden wird?

Erst wollte ich ja in die Uni, aber nachdem ich mir nun doch sehr sicher bin, das ich nach den 2 KS doch nicht mehr versuchen möchte spontan zu entbinden hab ich mich jetzt fürs Franziskus entschieden. Angesehen hab ich es mir noch nicht, weil die Zeit einfach fehlt, aber man hört ja fast nur Gutes.

Vorallem ist eine große Kinderklinik wichtig für uns.

LG sisa1978

Beitrag von stbh24 12.04.11 - 16:32 Uhr

Hallo!

Die Klinik ist wirklich gut. Mich stört es nur das es da soviele Entindungen gleichzeitig gibt und man dann nur noch ne "NUMMER" ist. (Kenne es aus meinem Praktikaeinsatz dort).
Ich werde mir noch mal Coesfeld ( mit Kinderintensiv) anschauen, denn die UNI kommt für mich überhaubt nicht in frage.

Aber Entbinden möchte ich eigentlich in Borghorst

Lg stbh2412

Beitrag von swantje32 12.04.11 - 18:18 Uhr

Hallo,

Franziskus hat einen sehr gut Ruf.Auch die Kinderintensiv.

Ich habe da 2mal entbunden.Fühlte mich dort sehr gut aufgehoben.
Bei meiner Tochter (geboren 2006) habe ich ambulant entbunden,was dort kein Problem war.

Meine Schwägerin schwärmt von der Uni.Dort hat sie Ihre 4 Kinder bekommen.Das letzte war ein KS.

War am Sonntag ach in der ni wegen Blutungen.War wirklich überrascht wie frendlich und hilfsbereit waren.

Clemenshospital soll auch gut sein.

lg