Mädels, macht Euch das Wetter auf und ab auch so fertig...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isabell0483 12.04.11 - 16:48 Uhr

Thema steht ja oben ;-)

Ich bin jetzt in der 11.ssw und komme mit diesem ständigen Wetter/Temperaturwechsel überhaupt nicht klar. Ich bin da sowieso schon empfindlich, aber durch die SS habe ich das Gefühl, das alles nur noch viel schlimmer ist...
Kreislaufprobleme, Schwindel etc.

Geht es Euch auch so ????

Lg Isa mit Maya(2) & Baby inside 11.ssw

Beitrag von rachel07 12.04.11 - 16:50 Uhr

Hallo #winke
So ging es mir noch letzte Woche, jetzt habe ich keine Schwangerschaftsbeschwerden mehr, nur fürchterliche Kopfschmerzen dank des Wetters.

Machen kann man da nicht so viel.
Und deswegen ne Paracetamol - nein danke!

Beitrag von glory8230 12.04.11 - 16:51 Uhr

Hallo,

ich muss leider sagen, dass ich auch einen dicken Kopf habe, wenn diese Wetterumschwünge sind und den ganzen Tag schlafen könnte ich auch.

Ich komm' überhaupt nicht in die Gänge! Mit dem Kreislauf habe ich eher am Morgen zu tun...

GÄHN ganz liebe Grüße

Beitrag von sinuris 12.04.11 - 16:54 Uhr

Hab jetzt gestern und heute totale Kopfschmerzen die auch mit Paracetamol nicht wirklich besser sind. Dazu kommt das ich heute morgen mit Rückenschmerzen und verspannten Schultern/Nacken aufgewacht bin. Hoffe das wird bald besser. Liege den ganzen tag schon auf dem Sofa und hab nen dicken schal um damit alles warm bleibt.
Kann allerdings auch vom Wetter kommen, bin schon immer etwas "Wetterfühllig" gewesen. Hoffe morgen gehts wieder besser.

Beitrag von kruemel2701 12.04.11 - 17:05 Uhr

Bin heute voll hinüber, bin grad auf der Couch eingepennt #gaehn#hicks schon peinlich. Hoffe morgen wird es besser wenn ich wieder arbeiten muss...

Beitrag von annibremen 12.04.11 - 17:09 Uhr

Siehste, meine Kopfschmerzen könnten auch vom Wetter kommen, das ist ja mal ein ganz neuer Gedanke ;-)

Der Apotheker meines Vertrauens hat mir übrigens Euminz dagegen gegeben, irgendein Pfefferminzöl, das Kältepunkte erzeugt und damit den Spannungs-Kopfschmerz weglenkt oderso #kratz

Jedenfalls hat das ein bisschen geholfen, als Gegenleistung hab ich einen ganz tollen Ausschlag davon bekommen #rofl

LG Anni

Beitrag von alagdolwen 12.04.11 - 17:16 Uhr

Mich hatten besonders die ersten richtig warmen Tage fast umgehauen. Nur ein paar min draußen in der Sonne und ich mußte mich direkt hinsetzen, als wäre ich im 8. Monat und dabei bin ich grad im 4. #schock

Jetzt wo es wieder etwas kühler ist, geht es mir besser.
Mir macht meist nur der Temperaturwechsel nach oben ordentlich zu schaffen.

Ich merke aber auch meistens, wenn sich ein Gewitter anbahnt, das drückt auch ordentlich auf den Kopf.

Beitrag von leae83 12.04.11 - 18:19 Uhr

Hab weiter oben zum gleichen Thema gepostet, mir gehts seit gestern auch so:-(. Wir schaffen das schon, wir wissen ja wofür wir durchhalten#verliebt...
Alles Gute!