Abschied in der Arbeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tricimuc79 12.04.11 - 17:05 Uhr

Hallo Mädels,

habt Ihr Euren Abschied in der Arbeit irgendwie gefeiert mit Kuchen oder so?

Habe am Freitag meinen letzten Tag und weiß nicht so recht, ob ich überhaupt was machen soll und wie es sich gehört. #gruebel

Freu mich über Antworten! #huepf

Liebe Grüße
Pat (24+3)

Beitrag von lili-piti 12.04.11 - 17:08 Uhr

hallo pat,

also bei uns ist das üblich, ich würde auf jeden fall etwas machen. finde was herzhaftes allerdings zumeist besser, z.b. eine quiche, oder ähnliches.

bei uns wird bei solchen anlässen auch immer mal ein sekt getrunken, weiß nicht, wie das bei euch auf der arbeit gesehen wird. falls unkompliziert, würde ich den auch mitbringen.

falls du noch rezepttipps zum mitbringen benötigst, schreib mir. hab da ein paar schöne sachen mit wenig aufwand!

glg, lili

Beitrag von tricimuc79 12.04.11 - 17:16 Uhr

Hallo Lili,

lieben Dank für Deinen Rat. Ich befürchte tatsächlich, ich komme nicht drumherum. Ich habe ein paar nette Rezepte für Häppchen etc. Dann mach ich sowas ganz unkompliziert.

Liebe Grüße und alles Gute!
Pat

Beitrag von skorpion86 12.04.11 - 17:44 Uhr

Hey!
So, wegen den Rezepten möchte ich dich jetzt mal stören... ;-) Ich bräuchte welche, es ist zwar noch ein bissl bis ich in den MuSchu gehe, aber solche Rezepte brauche ich auch heuer im Frühling mal, da wir so eine kleine Feier machen und ich nehme so kleine Appetitthäppchen mit... #mampf Wäre dir dankbar, wenn du mir ein paar schicken könntest #danke

Beitrag von juni-kaefer 12.04.11 - 21:04 Uhr

Hallo Lili;-)
darf ich mich hier einfach mal dranhängen und dein Angebot mit den Rezepten annehmen#schein? Wäre supilieb von dir#danke.

VG#winke
Juni-Kaefer

Beitrag von juni-kaefer 13.04.11 - 17:45 Uhr

Hallo Lili,
vielen Dank für deine Nachricht. Konnte dir leider nicht antworten#kratz, deshalb #danke auf diesem Wege.

#winke

Beitrag von becca78 12.04.11 - 17:17 Uhr

Hallo!

Hatte damals Bauernwürstchen und Salat gemacht. Ist gut angekommen, eben weil's mal was anderes war als Kuchen... ;-)

Da wir Alkoholverbot hatten, hab ich alkfreien Sekt mitgebracht (hähä, da konnte ich den nämlich auch trinken)...

Ein sog. "Ausstand" ist bei uns auch üblich.

LG,
Becca

Beitrag von kiddi26 12.04.11 - 17:20 Uhr

Ich habe auch Kuchen und alk freien Sekt mitgebracht, wobei mir der alkfrei wohl am besten geschmeckt hat ;-) aber die anderen mussten auch noch mit auto fahren also konnten die eh keinen normalen trinken!

LG kiddi

Beitrag von tricimuc79 12.04.11 - 17:35 Uhr

Lieben Dank für Eure Antworten!

Dann werd ich mal schauen, hatte nur gehofft, dass ich vielleicht drumherum komme.... Naja. Dann dürfen Sie zur Strafe alkfreien Sekt trinken. ;-)

Liebe Grüße und einen schönen Abend!
Pat

Beitrag von specki1009 12.04.11 - 21:55 Uhr

Als ich in Mutterschutz bin habe ich ne Runde Kaffee und Kuchen ausgegeben. Mehr erstmal nicht. Meine Kollegen waren auch der Meinung es reicht.

Richtig einen Ausgeben möchte ich wenns Baby da ist d.h. dann will ich vielleicht mal nen Snack machen - also belegte Brote oder eben Brötchen und Wurst und Käseplatte.

Ich bekomme von meinen Kollegen ja auch erst ein Geschenk wenns Kind da ist ;-)