Wer von euch hat einen Teutonia Mistral P??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von pau81 12.04.11 - 17:15 Uhr

Hallo,

wer von euch hat einen Mistral P und seit ihr zufrieden damit?
Wir haben uns den Wagen angeschaut und finden ihn toll. Passt auch genau in unser Auto. Hat jemand von Euch die Lufträder? Hab mich für die Stofftasche mit Matratze entschieden weil unser Zwerg im September auf die Welt kommt und ich glaube das das dann etwas wärmer ist...

würde mich freuen wenn ihr mir eure Erfahrungen schreibt!!
Danke!!

pau81

Beitrag von susasummer 12.04.11 - 18:02 Uhr

Warm ist es in allen taschen.Ich selber mag ja am liebsten die Gestelltasche.Weiß jetzt gar nicht,ob sie darauf geht.
meine Freundin war zufrieden mit dem wagen.
lg Julia

Beitrag von gartenrose 12.04.11 - 20:25 Uhr

Hallo,

da wir seit einem Jahr nur Ärger mit unserem Mistral S Gestell haben, wollten wir nun eigentlich das P Gestell mit Luftbereifung haben. Ich habe ihn dann allerdings mit unserem 13 Monate alten Zwerg Probegefahren und wir haben uns doch wieder für das S Gestell entschieden, da auch der Wiederverkaufswert höher ist.

Wir haben lange hin und her überlegt.....ach ja, wir haben die Gestelltragetasche, da es nicht so improvsierd ausschaut und die Zwerge auch wesentlich länger Platz da drin haben. Gerade im Winter wird Dein Baby in der Tragetasche liegen und da würde ich keine Softtragetasche nehmen. Sie werden in der Breite schnell zu eng.

Beitrag von cocoms 12.04.11 - 21:05 Uhr

Mein Sohn wird seit 5 1/2 Monaten im Mistral P rumkutschiert und wir sind sehr zufrieden. Ich habe noch keinen Tag bereut mich für die festen Räder entschieden zu haben. Gerad letzten Winter mit dem Schnee waren die super.
Wir haben auch die Luftreifen. Ich bin damit super zufrieden, die federn den ganzen Wagen nochmal besser.
Als Tasche haben wir die vario Tasche. Also die zum rausnehmen mit Matraze. ich habe meinen Sohn letzte Woche in sportwagen gelegt, weil die Tasche zu schmal wurde. Bin froh, dass ich es noch rauszögern konnte, bis es etwas wärmer ist. So reicht der Fußsack, der dabei ist.
Wir haben uns gegen die gestelltragetasche entschíeden, obwohl die schöber finde, weil wir im 1 Stock wohnen und ich Lukas so immer schlafend mit Tasche hochnehmen konnte.

Ich hoffe ich kann helfen
LG Coco

Beitrag von cassije 13.04.11 - 09:10 Uhr

Hi!
Wir fahren den Wagen seit fast 3 Jahren in Tansania ueber Stock und Stein und durch Schlagloecher und Schlamm. Er ist super!
Luftraeder kamen allerdings bei den Strassen hier nicht in Frage.
Bin mit der Federung trotzdem sehr zufrieden.
Ich liebe den Schwenkschieber wegen der Sonne und wuerde den Wagen in jedem Fall wieder kaufen.

LG aus der Sonne von
cassije

Beitrag von putzmuffel0802 13.04.11 - 10:35 Uhr

Juhu,

wir haben den Wagen seit Sommer 2009 und sind total davon überzeugt. Gerade bei Schnee der ja in den letzten beiden Winter recht stark war, war er absolut zuverlässig und man konnte ohne Probleme damit Fahren. Wir hatten vorher einen mit kleinen Rädern vorne tja und der hat uns nur ärger eingebracht weil der schwerpunkt nicht richtig war ist das Ding vornübergekippt und meine Tochter aus dem Wagen gefallen. Sie war zwei Tage im Krankenhaus mit Verdacht auf Schädel schäden. Gott sei dank ist nicht passiert. Ich würde nie wieder einen Wagen mit kleinen Rädern vorne nehmen die sind einfach nicht richtig Sicher meiner Meinung nach. Es ist ja schließlich nicht jeder Weg super Glatt Asphaltiert oder so glatt wie im Supermarkt. Wenn man auf dem Gehweg läuft stehen hier und da immer mal die Gehwegplatten hoch oder es ist Kopfsteinpflaster tja da versagen die kleinen schwenkräder einfach zu häufig. Ich würde mich immerwieder für einen mit 4 großen Rädern entscheiden.

LG Jessika