Frage zum Zuckerbelastungstest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von arlett 12.04.11 - 17:17 Uhr

Hallo,

ich habe morgen früh meinen Zuckerbelastungstest. Ich weiß, dass ich morgen früh nüchtern sein muss.
ABER, ab wann darf ich heute nix mehr essen und trinken? Darf ich morgen früh Wasser trinken?
Ich habe bei meiner letzten FA Untersuchung alles erklärt bekommen, aber leider leide ich an akuter Schwangerschaftsdemenz :-p Natürlich habe ich mir auch nix aufgeschrieben.
Und mir ist es gerade erst eingefallen, d.h. meine FÄ ist jetzt auch telefonisch nicht mehr erreichbar. :-(
Wie war das bei Euch? Bitte schickt mir Eure Info´s #winke
Wie lang hat der Test gedauert, was wurde gemacht, usw.

#danke

Viele Grüße

Arlett mit #baby boy inside 26.SSW

Beitrag von swhoch2 12.04.11 - 17:22 Uhr

Hi,

also ich durfte ab Abends 22 Uhr ix mehr essen und trinken, bei manchen ist es 0:00 Uhr. Ich durfte Morgens einen Minischluck Wasser zu mir nehmen, aber nicht zu viel und vor allem wenn, dann Wasser.
Dann musste ich zum Doc, da wurde nüchtern Blut abgenommen, dann bekamm ich diese Traubenzuckerlösung zum trinekn, das musste ich innerhalb von 5 Min. trinken. Und dann wurde nach einer Std. und nach 2 Std. Blut abgenommen.
Eigentlich ganz easy alles, ha mir ein Buch mitgenommen und so ging die Zeit rum.
Drücke dir die Daumen, das dein Ergebnis besser wird als meins.
Bei mir wurde Schwangerschaftsdiabetes festgestellt und nun darf ich kaum noch leckere Sachen essen und trinken.

GLG Bina

Beitrag von nina-jamie 12.04.11 - 17:29 Uhr

Hallo,
bei mir war es auch 22 Uhr. Aber das Blut wurde nicht abgenommen, sondern sofort gemessen, wie auch zu hause. Ich wüsste aber nicht was gegen Wasser spricht.... ich durfte es trinken.
Auch ich wünsche Dir ein besseres Ergebnis als meins. Auf allerlei süßes in der ss verzichten ist sooooo.... gemein #schmoll
LG Nina

Beitrag von miau2 12.04.11 - 17:35 Uhr

Hi,
auf der sicheren Seite bist du, wenn du ab 20:00 nichts mehr isst und nur noch kohlehydratfreie Getränke (Wasser eben) zu dir nimmst. Vor und während dem Test sind kleine Mengen (also nicht literweise) Wasser erlaubt.

Der "große" Test dauert 2 Stunden, dabei wird dir nüchtern Blut abgenommen, dann musst du innerhalb von 5 Minuten 300ml Saft trinken (der schmeckt tierisch süß, aber ich hatte schon schlimmeres im Leben) und eine Stunde brav herumsitzen - spazierengehen ist nicht erlaubt, das verfälscht. Nach einer Stunde wird wieder blut abgenommen. Dann wieder eine Stunde herumsitzen, dann noch eine Blutabnahme. Und danach schön frühstücken gehen ;-).

Ich habe das ERgebnis erst am nächsten Tag bekommen, da mein Arzt das Blut einschickt. Andere bekommen ihr Ergebnis direkt.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von jinebine 12.04.11 - 17:35 Uhr

huhu,

also ich durfte ab 22Uhr nix mehr essen, aber durfte LEITUNGSWASSER trinken. #aerger Naja besser wie nix. :-p

Dann hin, da wurde Blut abgenommen, dann 2 Becher von dem lecker Saft trinken (der schmeckt echt gut, wie Traubensaft), dann eine Stunde warten, Blut abgenommen, noch ne std gewartet, blut abgenommen. FERTIG.

Danach Zur Untersuchung und dann konnt ich eeeeeendlich essen. ;-)

Viel Spaß morgen.
Die zeit vergeht übrigens sehr schnell.

LG Janine mit Prinzessin 25ssw#verliebt