Mönchspfeffer um Periode nach KS auszulösen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angi1987 12.04.11 - 17:35 Uhr

Hallo,

habe hier schon öfter berichtet, dass ich meine Periode einfach nicht bekomme obwohl der KS beinahe 7 Monate zurückliegt und ich nur die ersten 2 Monate gestillt habe....

Nun liest man ja häufiger, dass Möpf zyklusregulierend wirken soll, trifft das auch auf mein Anliegen zu, kennt sich da jemand aus?

Mein FA möchte mit Hormonen einleiten und ich würde es lieber so versuchen, irgendwie natürlich.

Beitrag von shadow-91 12.04.11 - 17:43 Uhr

Mit Möpf kann man die Mens nicht auslösen. Nur Regelschmerzen lidern.
Geh doch mal zum FA, der kanns zur Not auch auslösen

Beitrag von 3296 12.04.11 - 18:50 Uhr

Hallo!!!

Ich probiers gerade, allerdings bis jetzt mit mässigem Erfolg...man sollte es auch mindestens 3 Monate einnehmen...

Ich hab ein anderes Problem - ich bekomme meine Mens im 2 Wochen Rythmus.#zitter

Mein Fa wollte auch mit Hormonen auslösen - ich wollte das aber (noch) nicht..

lg, SANDRA

Beitrag von elistra 12.04.11 - 21:24 Uhr

ist das denn so schlimm das du die jetzt noch nicht kriegst? ich würde da noch gar nix machen, ausser du hast akuten kinderwunsch. der körper braucht manchmal einfach seine zeit, bis sich wieder alles normalisiert hat.

im grunde kann frau doch um jeden monat froh sein, wo nix ist, außer natürlich man will schwanger werden.

Beitrag von angi1987 13.04.11 - 08:31 Uhr

Ich wollte so ab sept. wieder versuchen ss zu werden, eben ein Jahr nach KS und bis dahin wollte ich gerne einen geregelten Zyklus haben, damit alles funktioniert usw.