Hilfe Bitte !!!TIppS

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schatzy-janina 12.04.11 - 19:03 Uhr

hey ihr lieben hätte mal eine frage. also ich wohne alleine mit meinem 2jährigen sohn. ich bin berufstätig ich verdiene leider nicht ganz so viel aber besser als nix oder?? auf jeden fall bekomme ich ein zuschuss alg II . ich bin seid längerer zeit mit meinem freund zusammen der ein normalen verdienst hat. jetzt sind wir schwanger = ) jetzt möchte er zu mir ziehen. und er möchte so sind wir uns einig ins babyjahr gehen. kann mir einer sagen wie das dann ungefähr so finanziell abläuft. lg #winke

Beitrag von anyca 12.04.11 - 19:36 Uhr

Sobald Du bei ihm wohnst (und grade wenn Du auch noch schwanger bist von ihm), seid ihr eine Bedarfsgemeinschaft, sprich er muß Dich ernähren. Nur wenn ihr gemeinsam unter das Existenzminimum fallt, gibt es weiter ergänzendes ALG II.

Ich glaube, er darf auch nur ins Babyjahr, wenn ihr euch dadurch nicht bedürftiger macht als umgekehrt?

Beitrag von fienchen1101 12.04.11 - 22:10 Uhr

Hallo,

warum will er in Elternzeit gehen? Er verdient doch mehr. Finanziell wäre es für euch besser, wenn du selbst die Elternzeit nimmst.

lg
Fienchen