Riss in Analschleimhaut

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von leeloo78 12.04.11 - 19:29 Uhr

Hallo!

Meine Tochter (fast 26 Monate) hat einen Riss in der Analschleimhaut. Wir waren am So. mit ihr deswegen im KH weil sie die ganze Zeit nur geschrien hat und uns nicht sagen konnte wo es weh tut. :-( Sie hatte letzte Woche einen Magen-Darm-Infekt und jetzt ist der Stuhlgang immer noch weich und übelriechend, laut KiA heute aber ist das wohl noch normal. Hinzu kommen auch noch furchtbare Blähungen.
Also im KH hat uns die Ärztin Kamillen-Sitzbäder für den Popo verschrieben. Gestern hat das auch noch geklappt, wenn ich mit ihr in der Wanne war, vorhin hat sie allerdings so geschrien, dass es ihr weh tut, dass wir nach 2 Minuten wieder raus sind. Sie hatte dann auch wieder so weichen Stuhlgang und man har richtig gemerkt, dass es ihr total Schmerzen bereitet.
Habt ihr vielleicht noch irgendeinen Tipp für mich? Hab um den After mal Bepanthen-Salbe geschmiert, vielleicht hilft das. Der KiA meinte auch nur die Kamillensitzbäder würden helfen, aber wenn sie nicht sitzen bleibt?
Bin euch für jeden Tipp dankbar!
Liebe Grüße, Leeloo

Beitrag von miamotte 12.04.11 - 19:47 Uhr

Hallo Leeloo,

uns ging es ganz genauso. Mia hatte das im Dezember, es hat sich leider etwas hingezogen. Ich habe eine Schmerzstillende Salbe verschrieben bekommen vom KiA die man auch bei Hämorrhoiden nehmen kann. Bei uns kam erschwerend hinzu das sie immer unter sehr festem Stuhl leidet. Wenn du noch Fragen hast - dann her damit. ;-) Ich wäre froh gewesen jemand zu finden der ähnliches durch hat.

LG
Katharina mit Mia *26.08.2008

Beitrag von majasophia 12.04.11 - 20:30 Uhr

du kannst auch einfach ein paar kompressen oder tücher/tempos in das sitzbad tauchen und das ganze dann einfach in die windel mit rein, dann kann der wirkstoff auch einwirken!

bepanthen ist an sich nicht schlecht, aber wenns ganz schlimm ist, würd ich auch so ne schmerzstillende creme holen, damit sie ohne schmerzen ihr großes geschäft machen kann

liebe grüßle

Beitrag von gwenmar 12.04.11 - 23:12 Uhr

Hallo Leeloo!
Also ich schwör auf Wollfett! Kann man in der Apotheke kaufen unter Lansinoh. Ist eigentlich für wunde Brustwarzen beim Stillen. Aber seit ich gemerkt habe (wund und trotz stillen ziemlich schnell gut) wie toll das wirkt, kommt das mittlerweile bei nahezu allen Verletzungen,sowohl bei mir als auch bei meiner Tochter zum Einsatz!! Wirkt leicht antiseptisch und ist luftdurchlässig, aber Vorsicht in der Apotheke haben sie mir gesagt, dass es wohl auch allergen ist!
Ach ja, ich kauf es immer im Internet bei Finkhof.de.

Alles Gute
Marlo

Beitrag von -wiky- 13.04.11 - 01:50 Uhr

hi,

ohh.. ich kann deine kleine sehr gut verstehen (hatte mal selber so ein sch..ß #heul#aerger), mir hat "Grapefruitkernextrakt" (innere Anwendung) sehr gut geholfen#pro, viele kennen sowas nicht und auch ich wusste gar nichts davon, hab aber gegoogelt und viel berichte/erfahrungen gelesen und dann selber ausprobiert, nach ca. 5 tagen war mir 100x besser als vorher
http://www.candida-info.de/medikamente/grapefruitkernextrakt-gke/#Magen-Darm-Infektionen
(Der Grapefruitkernextrakt mit seinen wirksamen Inhaltsstoffen schmeckt leicht bitter-süß, ist aber mild im Geschmack und auch für Kinder geeignet, Nicht geeignet für Personen mit Zitrusallergie)
viele sagen auch "fast alles od. alles hilft - man muss nur glauben" dazu kann ich aber nichts sagen weil ich es eigentlich gegen wiederkehrende vaginalpilzinfektionen genommen habe, es hat supper geholfen und nicht nur gegen vaginalpilzinfektionen sondern auch bei meinen darmfloraproblemen, gestörtes scheidenmilieu und Risse in Analschleimhaut/gesstörtes Analschleimhaut (das alles wurde durch AB entstanden weil ich die oft und lange gegen Blasenentzündungen nehmen musste#augen) also diese gesundheitliche probleme bin ich dank "Grapefruitkernextrakt" los geworden #huepf und bin sehr froh das ich es nicht mehr habe#schwitz

LG und gute besserung für deine kleine#blume