Nach BS heute das Ergebnis-geschlossene Eileiter

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von nettilein85 12.04.11 - 19:41 Uhr

SOOOO... nun ist es leider amtlich.Ich hatte heute meine erste BS und dort wurde festgestellt,dass beide Eileiter bei mir geschlossen sind..Muss morgen zu meiner FRauenärztin und dann wird weiteres besprochen..Habe echt noch gehofft,das es auf natürliche Weise funktioniert..#heul
Und das nur durch die doofen Ärzte damals..Nun heisst es nach vorne schauen und auf die moderne Wissenschaft von heute zu hoffen..
Könnt ihr mir ein wenig Hoffnung machen??

#winke LG Netti

Beitrag von morrigan27 12.04.11 - 19:59 Uhr

Hallo,

kann dir nur soviel sagen das ich im Jänner dieses Jahres ne BS hatte mit der Diagnose ein Eileiter komplett zu und der zweite auch fast komplett zu, und die chance ss zu werden fast bei null liegt....


Tja was soll ich sagen, bin in der 9. woche schwanger und das gleich im ersten zyklus..
Meine Fä sagte mir das nach einer Eileiterdurchgängigkeitsüberprüfung irgendwo ein Löchlein freigelegt werden kann wo ein #schwimmer durch kommt.....

Also drück dir die Daumen das du es auch schaffst #klee

glg morrigan

Beitrag von nettilein85 12.04.11 - 20:17 Uhr

Hallo Morrigan,

na das sind ja positive Nachrichten..Ich probiere auch den Kopf nicht hängen zu lassne.Es geht immer wieder weiter..
Na dann gratuliere ich dir mal herzlich und wünsche dir ne schöne Kugelzeit#winke
Lg Netti

Beitrag von morrigan27 12.04.11 - 20:20 Uhr

Danke dir....

Die chance ss zu werden nach einer eileiterdurchgängigkeitsüberprüfung ist im folgenden halben Jahr an höchsten....

Ist bei der Bs sonst noch was rausgekommen, wenn ich fragen darf?

lg

Beitrag von nettilein85 12.04.11 - 21:54 Uhr

Uii na dann bin ich ja gespannt..;-) Ansonsten war alles OK bei der BS.Ich hatte schon Angst sehr viele Verwachsungen zu haben,aber so wars nicht.Gebärmutter ist in Ordnung und der Rest auch.Lediglich die EL.Die haben auch Fotos gemacht und mir mit gegeben für meinen Frauenarzt..
Na klar darfst du fragen;-)

Beitrag von madigaa 12.04.11 - 20:22 Uhr

Hi Netti,
na klar kann ich dir Hoffnung machen..mach mir ja selber auch immer wieder welche ;-)
Manche werden trotz zuer EL ss, andere mit durchgängigen EL nicht....
Scheue dich nicht, dir mal einen Termin in einer Kiwu-Praxis zu holen, da sitzen die Spezialisten auf dem Gebiet, und dann sind die auch noch nett;-)

Und: nichts ist unmöglich#klee
madigaa

Beitrag von nettilein85 12.04.11 - 20:29 Uhr

Das ist lieb.Hab mich schon erkundigt und bei mir inder Nähe ist ein Klinikum,welches eine solche station hat zwecks Kinderwunsch und künstliche Befruchtung.Weiss nun nicht ob es direkt eine KiWu-Praxis ist.Oder unter was man diese findet.werde meine Frauenärztin morgen mal fragen..;-)
Schön das es so positive Menschen gibt#liebdrueck

Beitrag von kata80 12.04.11 - 22:38 Uhr

Hallo Netti,

Kopf hoch, bei mir waren auch beide Eileiter geschlossen. Hatte mich deswegen sogar extra operieren lassen.
Im Endeffekt sind wir dann in eine Kiwu gegangen und beim 2. Versuch hat es geklappt!
Sind jetzt in der 6. SSW. und dass trotz geschlossener EL.
Mach Dir also nicht zu viele Sorgen, alles wird gut!!

Lieben Gruss und alles Gute!

Kata

Beitrag von nettilein85 13.04.11 - 08:05 Uhr

Hallo Kata!!
Danke für die aufbauenden Worte.#liebdrueck
Werde mich heute mal mit meiner Ärztin zusammen setzen und schauen,was sie für vorschläge hat.Und dann alles weitere planen.
Probiere auch positiv zu denken,denn man weiss nie was das Leben so für Überraschungen birgt #huepf
Wünsche dir eine wunderschöne Schwangerschaft#klee
Lg Netti