DURCHFALL!!! Bitte um Rat!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von honey24.09 12.04.11 - 19:46 Uhr

Hallo an Allle,

also uns hat es leider auch getroffen! Meine Kleine hat Sonntag, gebrochen, durchfall und Fieber gehabt. Das Fieber haben wir Monatg in den Griff bekommen und brechen tut sie seit heute auch nicht mehr! GsD

Aber der Durchfall ist extrem. Sie hat heute 5mal Stuhlgang gehabt. Und immer so dünnflüssig, das sie komplett eingesaut war. (Arme Maus)

Wir haben vom Arzt Oralpädal bekommen. Das trinkt sie so einger Maßen. Aber die Heilnahrung, will sie nicht. Da kann ich machen was ich will. Deswegen gebe ich ihr verdünnt ihre Milch. Ich gebe ihr auch etwas Karottenbrei und Banane.

Weiß jemand was ich noch tun kann gegen Durchfall???

LG

Honey24.09 mit Serin (In 2 Tagen 7 Monate)

Beitrag von caterina25 12.04.11 - 19:52 Uhr

Ohje..das ist natürlich sehr unangenehm!

Essen ist auch bei Babys bei Durchfall nicht so wichtig. Viel wichtiger ist Flüssigkeit! Babys verlieren bei Durchfall sehr schnell an Flüssigkeit und können leichter austrocknen als ältere Kinder. Deshalb müssen sie bei Durchfall leider auch öfters ins Krankenhaus.

Wenn Deine Kleine nach wie vor alle 3-4 Stunden eine nasse Windel hat, ist alles ok! Gib mir genügend zu trinken.
Karottenbrei ist auch super! Heilnahrung mögen sehr viele Kinder nicht.

Wenn das Fieber höher steigt oder sie nicht mehr trinken mag, sollte sie ins Krankenhaus.

Gute Besserung!

Beitrag von honey013 12.04.11 - 19:58 Uhr

Hast du mal die Heilnahrung von Humana probiert? Die schmeckt nach Banane (weiß nicht ob das bei anderen auch so ist) und den Geschmack kennt sie ja dann schon.
Bei uns hat die super geholfen und Max hat ordentlich reingehaun!#mampf

Lg und alles Gute

Beitrag von roxy262 12.04.11 - 20:15 Uhr

huhu

uns gehts auch so...

romy hat auch das oralpänal bekommen und die humana hn.. die mag sie eig. aber irgendwie hat sie die nicht durch die avent flaschen bekommen...

naja jetzt gibts die aus nuk flaschen mit schlitz, hilft ja nix.. das zeug ist echt mega dickflüssig!

lg

Beitrag von lilalaus2000 12.04.11 - 21:57 Uhr

Frage mal in der Apotheke nach "Diarrhoe san" - das hat meiner Maus auch super geholfen. Heilnahrung wollte sie nicht, das Oralpädon hat sie getrunken, dabei finde ich das so widerlich ;-)
Hauptsache sie mag es.


Ansonsten eben Karotte.... machst du ja eh schon.

Gute Besserung!

Beitrag von minikruemelchen25 12.04.11 - 22:39 Uhr

Hallo,

direkt gegen Durchfall, weiß ich auch nichts...ABER, wenn sie keine Heilnahrung will, versuchs doch mal damit: Fläschchen halb Milchnahrung, halb dünnen schwarzen Tee geben. (Hat bei meinem Großen mit 8 Monaten super geholfen) Ich würd auf Karotte und Banane noch ganz verzichten, solang der Durchfall anhält. Der schwarze Tee gibt auch Energie und päbbelt sie so wieder auf. Versuchs doch lieber Mal mit Zwieback, den du in der Milch bisschen einweichst.

Auf jeden Fall: Gute Besserung für die Kleine!!!

LG Kathy mit Lina (2 Monate#verliebt)