SS trotz Vormensbeschwerden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dasier 12.04.11 - 20:05 Uhr

Hallo

Man liest ja immer mal wieder, dass Leute denken sie bkeommen ihre mens und sind dann schwanger.
ist das bei euch auch so gewesen?

oder falls ihr sonst keine vor-mens-beschwerden habt, hattet ihr andere beschwerden wo ihr wusstet jetzt hats geklappt?

danke für die info

Beitrag von steffiundandy 12.04.11 - 20:07 Uhr

hallo,

ja ich hatte immer diese mensbeschwerden. als aber dann nichts kam, und mir auch noch morgens übel wurde, habe ich getestet!

Naja, der test war pos so wie der bt bei der ärztin auch!!!

Beitrag von binie80 12.04.11 - 20:08 Uhr

Hi,
ich dachte seit dem 26. Dezember dass ich meine Tage kriegen würde und war schon vollkommen angenervt, denn das wäre eine Woche zu früh gewesen! Aber siehe da, eine Woche später hatte ich sie immer noch nicht und immer noch das Gefühl als ob sie kommen würden... sie kamen nicht und der Test war positiv!!!!
Sag mal Bescheid, wie es bei dir ausgeht :)
Viel Glück, ich drück dir die Daumen!

Beitrag von germany 12.04.11 - 20:22 Uhr

Hallo,

ja, ich hatte extreme vor-Mens Beschwerden! Normalerweise wird meine Brust dann größer, ist empfindlich und tut insgesamt sehr weh. Außerdem hatte ich immer so einen Druck/ziehen im Unterleib.

Ich war so sicher das ich nicht schwanger sein konnte, dass ich es erst in der 9. Woche erfahren habe, als ich einfach mal einen test machte. Ich dachte ich würde ganz sicher nach dem Test meine periode bekommen...

Beitrag von dasier 12.04.11 - 20:29 Uhr

und damals hattest du auch die brustschmerzen?

ich wil mir keine zu großen hoffnungen machen, aber ich wünsche es mir so sehr.....üben seit 7 monaten...

Beitrag von dasier 12.04.11 - 20:24 Uhr

ach ich wünsche es mir so!!!

blöde brustschmerzen!!

Beitrag von zb1808 12.04.11 - 20:33 Uhr

ja. mir gehts auch grad so :-[ ... bis vor einigen Tagen hatte ich extreme Vor-Mens-Beschwerden ... dann war Ruhe. Vorgestern nur ein leichtes Ziehen im Unterleib. Gestern gar nichts, obwohl NMT ... seit heut Mittag ziemlich starke Unterleibschmerzen, so dass ich ehrlich glaube, dass die Mens kommt :-[:-[:-[ ... hoff natürlich nicht ;-) ...
Test war gestern negativ, werd morgen nochmal testen #schmoll

Dir auch ALLES GUTE!!!

Andrea
mit Lara (knapp 8), #sternchen (6), Alexande (5) und hoffentlich #baby im Bauch ...

Beitrag von maja.5991 13.04.11 - 12:19 Uhr

Hey,

hatte ca. 3 Wochen lang Mensbeschwerden und dachte jeden Tag, ich krieg jetzt meine Regel, aber dann war der Test positiv ;)
Es wird immer gesagt dass diese Beschwerden von der Einnistung kommen..

Lg