Jetzt geht das schon wieder so los....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von minimi08 12.04.11 - 20:07 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist jetzt 1,5 Jahre und wir verhüten nun nicht mehr um ihm ein Geschwisterchen zu schenken.

Für unseren Oskar haben wir über 2 Jahre gebraucht.... Hibbelzyklen, Tempiblätter, FA Besuche, Kinderwunschkliniken, Bauchspiegelung und letztendlich eine Insemination und dann war es endlich soweit. Bei der Bauchspiegelung wurde eine Trennwand in der Gebärmutter gefunden und weggeläsert. § Monate später sind wir in eine neue Kinderwunschpraxis gegangen und man hat dort, im Zuge der Erstannamnese eine Insemination durchgeführt...ohne vorherige Hormonbehandlung weil ich zufällig gerade nen super ES hatte und BINGO, ich war endlich schwanger. Es kann also sein, daß ich jetzt ganz normal schwanger werden kann.

Jetzt haben wir aber schon seit Februar wieder an den fruchtbaren Tagen Bienchen gesetzt und nun kommt schon wieder meine Pest. Hab seit der Geburt auch keine Pille genommen, nur mit Persona verhütet und dachte...diesmal klappt es vielleicht gleich ohne diese doofe Hibbelzeit.

Pustekuchen, jetzt geht das schon wieder so los.#zitter

Nicht falsch verstehen, eigentlich bin ich den Zyklus über fast entspannt aber heute ist mal wieder so ein Tag, bestimmt weil meine Pest durchkommt, da bin ich sooo frustriert und hab Angst, daß es wieder sooo lange dauert.

Danke fürs zuhören.

LG
Minimi#winke

Beitrag von leleliscious 12.04.11 - 20:18 Uhr

Hallo Minimi,

ich kann dich sehr gut verstehen. Gott sei dank gibt es so ein Forum hier, da ist man echt mit gleichgesinnten ;-)
Wir sind "erst" seit 3 ÜZ dabei, aber ich kann dir sagen, ich bin jetzt schon fix und alle! Ey!! Was funktioniert das bitte nicht?!?! Ich weiß, dass bei mir alles in Ordnung ist, denn ich hatte vor 11 Jahren eine Abtreibung (die auch super abgelaufen und geheilt ist) und mein FA hat immer gesagt, ich sei prädestiniert schwanger zu werden. Prima! Und was, wenn ich mit meinen 34 schon zu alt bin? #zitter
Ich bin jetzt ES+10 und spüre schon ganz deutlich, wie meine Mens naht.. also wieder nix...
Ich drücke dir/euch ganz fest die Daumen, ich glaube man muss da komplett abschalten und nicht darüber nachdenken, sonst versaut man sich ja Jahre seines Lebens mit dieser Warterei!

Kopf hoch!
#winke

Beitrag von minimi08 12.04.11 - 20:24 Uhr

Ich drück Dir die Daumen! Bevor die Pest nicht da ist zählen keine Mensanzeichen, können auch das Gegenteil bedeuten!!!

Hatte damals am NMT ganz schlimme Mensschmerzen und war sowas von schwanger!!!;-)

LG
Minimi#winke

Beitrag von minimi1308 12.04.11 - 20:19 Uhr

Einfach nicht den Kopf in den Sand stecken, das wird schon :)

Lg minimi+#ei(8.ssw)

Beitrag von minimi08 12.04.11 - 20:26 Uhr

Hallo Minimi#winke

Herzlichen Glückwunsch!!!!! und eine schöne Schwangerschaft, nach der 13. SSW hab ich es nur noch genossen...oh Mann war das ne geile Zeit!!! Genieß es!!! Und danke für den Zuspruch;-)

LG
Minimi mit Oskar an der Hand (1,5 Jahre)#verliebt