meine freundin bringt mich um den verstand =/ da bin ich mal wieder =)

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von hubat 12.04.11 - 20:57 Uhr

so liebe leute hormone oder nicht das ist hier die frage kurze zusammen fassung für die die mein gehuele noch nkct kennen =P

meien "ex Freundin " und ich waren nur kurz zusammen als wir erfahren haben das sie schwanger ist geplant ist was anderes aber wir haben uns beide gefreut =D

wir lebten nicht zusammen aber sie hatte vor zu mir nach munich zu ziehen hatten ihr auch schon einen job etc... organiesiert also eigentlich alles in festen tüchern allerdings ist sie von dem tag an dem wir gemerkt haben das sie schwanger ist auf abstand gegangen

sie ist am 21.01 nach HH geflogen um dort ihre sachen für den umzug zu klären was sie dann aber durch eine in meine augen lapalie wieder gekenzelt hat

da sie unglaublich eifersüchtug auf iwelche Facebook frauen ist speziell auf eine von der ich ein foto kommentiert hatte nunja soweit so gut wirklich nichts schlimmes und NEIN nicht nur in meinen augen nichts schlimmes

naja auf einam wollte sie immer mehr abstand von mir und ich konnte mir das ehrlich gesagt nicht erklären also habe ich mir rat im inet gesucht hier gibt es natürlich 1000 meinungen aber ein paar tipps habe ich versucht ich bin zu ihr geflogen das ging in die hose ich habe es über ihre eltern und ihre beste freundin versucht ging schon drei mal in die hose

eine weiter freundin kam auf mich zu und fragte was los sei also habe ich mich bei ihr wie jetzt auch bei euch =D ausgeheult

wozu ich sagen muss ich haben und würde nie ein schlechtes wort über mein " ex " verlieren diese hat sich dann mit meiner ex getroffen um deren eigenen misstverständnisse zu klären und das ende vom lied ist ihre beste freundin hat ihr die freundschaft gekündigt bzw anders rum da meine ex zu keinem kontakt möchte der mit mir im kontakt steht =/

naja ich habe alles versucht was man mir so vorgeschlagen hat bin auch noch ein weiteres mal in den flieger gestiegen aber auch das hat nichts gebracht habe sie bei 2 von drei mal nicht mal gesehen =P

naja jetzt dachte ich endlich ein licht am tunnel des dunklen zu sehen den sie hat den kontakt zu mir gesucht sehr verhalten aber er war da =)

zu früh gefreut sie sagt mir immer noch das sie keine gefühle mehr hat und mir nicht vertraut weil ich ihre freundschaft kaputt gemacht hätte bla bla also ich checks nicht ich wollte nie jemaden was böses wollte ienfach nur verstehn warum sie von jetzt auf nachher keine gefühle mehr für mich haben sollte

naja da ich überlege den job zu wechseln liegt der gedanke nah mir was in HH zu suchen um bei meinem kind sein zu können also habe ich ihr eine mail geschrieben um sie zu fragen was sie davon hält keine gute idee =/ sie hat mich um rückruf gebeten mir gesagt das sie das nicht will den ich bin ja nur der erzeuger =( auf der einen seit erzählt sie mir das sie will das wir uns verstehen weil ich der vater bin auf der anderen seite sagt sie du bist nur der erzeuger

ich müsst eihre entscheidung akzeptieren das sie mich nicht in ihrwer nähe will ich sat ok alles gut kein prob war ja nur ein gedanke und um dich nich zu überrollen frage ich dich vorher also alles cool =P

naja also wieder ein griff ins klo

hier stehen ja viele berichte über frauen die wärden der schwangerschaft die gefühle verlieren aber die wohl iwann wieder kommen sollen nur wann ist die frag e

lange halte ich das gelabber von es wird sicher iwann einen mann geben der auch vater ersatz wird etc ,,, nicht mehr aus

ich meine ich kann doch genauso sagen ich suche mir eine neue und dann ist das kind bei mir allerdings würde ich das sagen wäre wie immer polen offen

dabei ist doch das einzige was ich will sie und unser kind ich erwarte jetzt hier auch keine lösung für mein problem ihr kennt mich nicht und sie auch nicht aber vllt kennt von euch ja jemand sowas und weiss wann es vorbei ist denn keiner in ihrem umfeld nicht mal ihre mutter hält ihr verhalten für normal was sie ihr natürlich nicht sagen das würde nur stress geben und meine ex würde sich auch von den leuten distanzieren die ihr im mom halt geben und das wollen wir ja nicht

sie ist auch volkommen davon überzeugt das ich ihr nur schlechtes will sie mir deshalb nicht vertrauen kann und es schon garnichts mit den hormonen zu tun hat ...

naj agenug geheult ich wiess bin schlimmer als eine frau aber ich verzweifle denn ich will ihr wirklich nichts böses und einfach eine kleine familie haben =/ oder zumindest der vater für mein kind sein dürfen

vielen dank an alle die es sich antun meinen text zu lesen und mir evtl von ihren erfahrunegn berichten

lg

Beitrag von erdbeerschnittchen 12.04.11 - 21:02 Uhr

Versuchs mal hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=board&bid=57

Denke da bist du besser aufgehoben.

Beitrag von mika1979 12.04.11 - 21:05 Uhr

ähm, gehört das hier her??? Schwangerschaftsforum#kratz

Beitrag von zaubermaus211 12.04.11 - 22:15 Uhr

Hallo, als erstes: Dein text wäre bei weitem besser zu verstehen, wenn du Satzzeichen verwendest! Vor allem bei so einem langen Text!
Zu deinem Problem: Mmmhh es ist etwas schwierig. Ich würde sagen, dass du sie auf keinen Fall bedrängen solltest, sonst zieht sie sich immer weiter zurück. Signalisiere ihr, dass du da bist wenn sie die braucht, aber gib ihr dann zeit zum Nachdenken. Irgendwann wird sie sicherlich reagieren. Auch für sie war es ja sicherlich keine "geplante" Schwangerschaft!
Alles Gute
Zaubermaus

Beitrag von polar99 13.04.11 - 08:54 Uhr

Hallo,

für mich klingt das im Moment danach als ob du dich auf den Kopf stellen könntest, sie will keinen Kontakt zu Dir. Und je mehr Du dich jetzt auf-opferst umso unerreichbarer für Dich wird sie sich machen.

Hier gilt wohl im Moment das Prinzip: Willst Du gelten mach dich selten ;-)

Auch wenn es Dir sehr schwer fällt, tritt den Rückzug an, damit sie Dich auch mal vermissen kann. Wenn Du immer präsent bist für sie und sie sich genervt fühlt, wird es mit jeder Kontaktaufnahme deinerseits zu ihr schlimmer für sie.

An deiner Stelle würde ich etwas auf Abstand gehen. Ihr eindeutig signalisieren (vielleicht per Brief), dass sie dich jederzeit anrufen kann und Du auch gerne deine Vaterpflichten wahrnehmen möchtest, aber Im Moment schweren Herzens den Rückzug antreten wirst, um ihr die Möglichkeit zu geben, über euch nachzudenken...

ich wünsch Dir alles Gute #klee

lg polar

Beitrag von thyme 13.04.11 - 09:26 Uhr

Klingt nicht dannach, als hätte sie Lust auf einen Vater für ihr Kind, zumindenst nicht dich als Vater, entschuldige. Ausser zum Zahlen natürlich.
Ich würd mal signalisieren, dass du auf dein Umgangsrecht bestehen wirst (was du hoffentlich ja willst...!) und ansonsten mal davon ausgehen, dass diese Beziehung ihr Ende erreicht hat.

LG thyme

Beitrag von nane75 13.04.11 - 10:26 Uhr

Ihr hattet eine kurze Affäre.Sie ist schwanger möchte aber keinen
Kontakt zu Dir! Das ist doch eindeutig.
Nimm das Umgangsrecht war, zahle für beide Unterhalt.Sei für beide da,
aber ohne zu nerven.

Vielleicht könnt Ihr Freunde sein, irgendwann.