absolutes schwachsinniges frustposting! gehn die mir auf die nüsse!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von livie 12.04.11 - 20:59 Uhr

hallo ihr lieben.

ich muss jetzt mal meinen frust ablassen. denn ich bin total genervt!!!

ich bin so ziemlich jeden tag mit der bahn unterwegs. meine kleine tochter und ich scheinen unheimlich aufzufallen.
es ist so, ich bin dunkelhäutig und das nicht zu knapp. meine tochter ist kreidebleich, hellblaue augen und rothaarig.
und es geht mir echt tierisch auf die nüsse das ich mehrmals am tag gefragt werde ob das mein kind ist!?

soweit so gut.... aber heute wurde ich tatsächlich von einem africanischen pärchen gefragt ob ich das kind gekauft hätte. keine ahnung ob sie das ein witz war oder nicht. aber ich fande das alles andere als lustig.

danke fürs zuhören. :(

und ja ich weiss alles halb so wild. aber es stört mich wirklich so langsam.

lg livie

Beitrag von schullek 12.04.11 - 21:04 Uhr

hallo,

ich kann mir vorstellen, wie nervig das ist. und vor allem bekommt deine tochter das ja auch mit. erstaunlich, wie dummdreist viele menschen doch sind.
meine nachbarinj hat zwei halbvietnamesische kinder.sie selbst ist rothaarig. also umgedreht zu eurer situation. und auch sie wurde schon angesprochen.u.a., wo sie ihre kinder her hat, sie würden so hübsch sein... harter tobak.

alles was du machen kannst ist leider, dir ein dickes fell zuzulegen und deine tochter vorzubereiten.

alles gute.

lg

Beitrag von livie 12.04.11 - 21:11 Uhr

danke dir.

ja bei manchen leuten, kann man sich echt nur an den kopf fassen.
ich bin es eigentlich schon gewohnt, da mein sohn ebenfalls weiß ist, blaue augen hat aber dunkelblonde haare (beide vom gleichen vater). aber die tatsache das meine tochter so hell ist und rote haare hat, scheint wohl nochmal ein hingucker zu sein.

naja, ich werde wohl weiterhin mit einem freundlichen grinsen anworten " natürlich ist das meine tochter"

lg livie

Beitrag von delfinchen 12.04.11 - 21:25 Uhr

Oder du überlegst dir so ne blöde Antwort, dass den "Fragestellern" auffällt, wie dreist ihre Frage doch war, z.B.:

Nein, die hab ich soeben entführt, aber verrraten sie mich nicht.
Nein, die hab ich in der Glücksspirale gewonnen.
Nein, die hab ich im Ü-Ei gefunden.

Irgendwas total Blödes eben - manche Menschen merken nur auf so eine Weise, dass ihr Verhalten daneben war.

LG und alles Gute,
delfinchen

Beitrag von nkg 12.04.11 - 23:46 Uhr

Hi, also ganz ehrlich, ich bin auch dunkel (afro-deutscher Mischling) und mein Sohn ist blond und blauäugig und ich werde auch täglich gefragt, ob ich die Nanny bin oder ob das mein Pflegekind sei. Ich finde die Fragen verständlich, denn ich selbst bin auch ein neugieriger Mensch und stelle mir selbst bei anderen auch oft die Frage, wie das Verwandtenverhältnis ist. Bin bloss zu feige, nachzufragen. Mir ist es lieber, jemand fragt nach, als alle gehen automatisch davon aus, dass das eh nicht mein Kind ist.

Ich antworte übrigens immer: ich bin mir ziemlich sicher, zumindest hab ich ihn seit seiner Geburt nicht aus den Augen gelassen und schließe ein Vertauschen im KH aus.

Gruß

Beitrag von hope001 13.04.11 - 08:32 Uhr

Hey,

manche Leute haben ein Taktgefühl, wie ein Elefant im Porzellanladen oder einfach kein Benehmen. Ich würde das auch nicht witzig finden.

Wenn eine hellhäutige Frau ein dunkelhäutiges Kind hat, fragt auch keiner, da sie ja dann einen dunkelhäutigen Partner hat, dass das ganze auch umgekehrt der Fall sein könnte oder der Opa oder die Oma heller waren, daran denkt keiner.
Boris Becker hat ja eine Tochter, die sehr nach ihm schlägt und die Mutter Angela Ermakowa (oder wie sie genau heißt) ist auch dunkelhäutig.

Lass dich nicht ärgern#liebdrueck

LG, Hope mit Finn 17 Mon.