Hilfe, stärkere Blutung durch wärmeres Baden ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von staffi3 12.04.11 - 21:06 Uhr

Hallo Mädels,

ich benötige mal Euren Rat. Kann man durch wärmeres Baden die Regelblutung auslösen?
Hatte vor ein paar Tage Schmierblutung, ging aber nach kurzer Zeit wieder weg und war heute morgen kurz wieder da.
Die Temperatur ist heute morgen leider auch gesunken und heute Abend als ich gebadet habe und aus der Wanne stieg, lief mir das Blut die Beine runter. War leicht hellrot. War aber nach einer Weile wieder weg. Habe aber so ein leichtes Unterbauchziehen.
Ist alles so komisch, weil ich sonst immer so ca. 35 Zyklustage habe, bevor die Regel kommt. Heute ist erst der 29. ZT.
Bin unter ärztlicher Kontrolle wegen Kinderwunsch. Trinke Tee mit Gestagener Komponente + auch Akkupunktur (hatte früher 3 Wochen Regelblutung). Durch Akkupunktur hat sich die Regelblutung wieder auf ca. 7 Tage normalisiert.
Kann es sein, dass der Zyklus sich wieder normalisiert hat.


Bitte schaut euch AUCH einmal mein urbia-Zyklusblatt DAZU an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/944740/580658

Vielen Dank für viele Meinungen.

Lg.
Staffi3

Beitrag von bienchen189 12.04.11 - 21:15 Uhr

genauso gings mir die letzten 2 Monate auch, ich mich schon immer gewundert,dass die Mens nur SB ist und schwups abends nachm Baden war sie dann richtig da. Jap das kann man dadurch auslösen, also wenn sie eh bald kommen würde, durch das warme Wasser entspannt sich die GM und es kann bluten.