Zellteilung Kryo!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von cleopatra30 12.04.11 - 21:23 Uhr

Guten abend euch allen! #winke

Wie einige wissen, holen wir ja Freitag unsere Eisbärchen ab! #verliebt
(ist mein erster Transfer #zitter)

Jetzt lese ich die ganze Zeit was von 8-Zellern, 4-Zellern, Morula, Blastos...#kratz
Kann mich mal bitte jemand aufklären, ich schlag mich so im Netz durch, aber immer lese ich was anderes???!!! :-)
Ist es von großer Bedeutung, was für ein Zellstadium die Eizellen haben?
Gibt es sowas wie eine "Mindestvorraussetzungen" damit es überhaupt klappen kann?
Unsere werden morgen aufgetaut, was müssen sie denn am Fr. für ein Stadium haben???

#danke schonmal für eure Antworten!!!

GLG Cleo (die schon total nervös ist) #herzlich

Beitrag von georgiasleute 12.04.11 - 21:32 Uhr

Also ich habe ja selbst Fragen zu dem Thema.

Meine Erfahrung ist: Bei unserer Kryo war es so, dass sich von 3 aufgetauten Eizellen 2 so geteilt haben, dass 48 h nach Auftauen ein 4Zeller und ein 6Zeller vorhanden waren, also etwa 1 Teilung pro Tag. Die dritte hatte sich erst 1x geteilt und stand wohl kurz vor der 2. Teilung, wurde aber vom Labor als etwas zu langsam eingestuft und verworfen, weil wir auch nur 2 eingesetzt haben wollten. Die 2 eingesetzten wurden von den MA des Labors als wirklich gut bezeichnet. Anderswo redet man wohl von verschiedenen "Qualitäten", dieses Vokabular wird bei der KiWu-Praxis, wo wir sind, nicht verwendet. Geklappt hat es leide rim 1. Kryo-Versuch jetzt nicht.

Ob das so wie bei uns überall läuft, weiß ich nicht, und ich habe hier eben auch schon anderes gelesen...

- bin auf jeden Fall auch sehr an der Frage interessiert!

georgiasleute

Beitrag von iseeku 12.04.11 - 21:36 Uhr

hallo cleo!

schau mal hier
http://www.fehr-ivf.ch/index.tpl?rubrik=29&lang=1

die embryonen werden im vorkernstadium eingefroren und tauen so natürlich auch wieder auf...
2 tage nach auftauen müsste es dann ein 4-zeller sein...wobei kryos auch etwas langsamer sein können oder die zellteilung am tag des einsetzens noch nicht stattgefunden hat.

alles gute!!

Beitrag von madigaa 12.04.11 - 21:39 Uhr

Hi Cleo,
keine Panik,
alles kann, nichts muss.....
Was ich damit meine, deine Bärchen müssen nicht den ersten Platz beim Teilen belegen....dann gibts da noch die Qualitätsmerkmale, geht irgendwie nach Buchstaben, A=super, B=gut, C= geht noch oder so ähnlich...
Kurzum kann man auch mit einem 2-Zeller in C-Qualität ss werden....oder eben auch mit einem 8-Zeller in A oder mit nem Blasto oder Morula eben nicht...
Wünsche euch viel Erfolg#klee#klee#klee
madigaa

Beitrag von cleopatra30 12.04.11 - 21:50 Uhr

Vielen herzlichen Dank für eure lieben Antworten!!
#liebdrueck
Das ist alles so spannend im Moment und immer wieder kommen neue Fragen und Ängste auf!! :-)

Gute Nacht #gaehn
Eure Cleo, die jetzt etwas beruhigter schlafen kann!!!#winke

Beitrag von -anonym- 12.04.11 - 21:57 Uhr

Hallo
Das habe ich gestern geschrieben auf die gleiche Frage. Musst du jetzt nur auf dich übertragen.

Hallo
Ich versuche es mal zu beantworten. Kryos werden im Vorkernstatus eingefroren das heisst du rechnest von der Entwicklung von 5 Tagen schon mal 1 Tag weg.

Einfrieren: Tag 1
Mittwoch: Tag 2
Donnerstag: Tag 3
Freitag: Tag 4

Also wenn ich richtig rechne müssten deine Eizellen an diesem Tag in den Morula Status erreichen. Heisst natürlich nicht das sie es genau am Transferzeitpunkt schon ist aber es muss halt dann im laufe des Tages geschehen.

Ich habe die Erfahrung gemacht das Eizellen die 1 Tag zurückhängen es nicht mehr schaffen aber ich habe auch schon erlebt das langsame Eizellen die nur ein paar Stunden nachhängen sich durchaus einnisten.

Beitrag von majleen 13.04.11 - 08:43 Uhr

Bei uns werden auch Blastros eingefroren. ;-)

Beitrag von ferki 12.04.11 - 23:02 Uhr

Hallo Cleo,
das kann ich dir leider nicht beantworten weil ich selbst die ganze Zeit im Netzt nach Antworten suche. Zumindestens habe ich heute im KIWU angerufen und gefragt wann genau meine EZ aufgetaut worden sind. Erst am Fr und am Sa früh war schon TR. Hoffe das ich wenigstens bischen Hoffnung haben darf. Drücke dir weiter hin die Daumen.
GLG Ferki

Beitrag von cleopatra30 13.04.11 - 06:37 Uhr

Hallo ferki!!! #winke

Ich glaub, wir machen uns alle zu sehr verrückt. Dabei sollten wir doch unseren Ärzten vertrauen schenken. Aber du siehst ja, es ist nicht so einfach...#augen

Ich drück dir ganz ganz fest meine Daumen. Wir wollen doch ins SS-Forum, nicht wahr!!:-)

Hast du schon irgendwelche Anzeichen?? Wie gehts dir sonst so???

LG und noch einen schönen Tag (muß jetzt gleich zur Arbeit #gaehn)

Beitrag von ferki 13.04.11 - 07:29 Uhr

Hallo Cleo,
ja klar wollen wir alle ins SS-Forum.

Für Anzeichen ist es bischen zu früh. Muss nur abwarten. Sonnst geht es mir ganz gut ausser das ich entzündetes Arm habe und es höllisch weh tut und ich kann nicht so viel Medis nehmen.:-[ Vergeht hoffe ich bald wieder.
Wünsche dir dann ein schönen und ruhigen Tag noch.
glg fERKI#winke#liebdrueck

Beitrag von felsine 13.04.11 - 09:09 Uhr

Jetzt nochmal,das heisst also,die EZ werden aufgetaut und direkt am nächsten TAg wäre Transfer,oder wie lang muss zwischen auftauen und Transfer liegen???

Beitrag von ferki 13.04.11 - 09:18 Uhr

Zumindestens war es jetzt bei mir so. Habe auch gedacht das die es länger züchten.