Bitte um Aufklärung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tobiinlove 12.04.11 - 22:27 Uhr

LOL Mädels

Ich check das nicht.
Wieso bin ich laut den ganzen Onlinerechnern heute 4+5 wenn meine Regel am 3.3. war??
wieso beginnt die Rechnung erst am 10.3.????????
Für mich würde es ja noch sinn machen wenn man ab ES rechnet aber so?
Ich kenn halt auch meine Zykluslänge nicht (der war immer sehr unregelmäsig zwischen 30 und 35 Tagen)
Mein ES müsste jetzt ca. 25.3. oder 26.3 gewesen sein......

Hilfeeee, mein Mann und ich sind total verwirrt

Bitte um Aufklärung

LG Jessy

Beitrag von erdbeerschnittchen 12.04.11 - 22:29 Uhr

Da gibt es nichts großartig zu erklären.Man rechnet halt ab dem ersten Tag der letzten Periode.

Grüße

Beitrag von mike-marie 12.04.11 - 22:31 Uhr

Ganz einfach, du hast eine Zykluslänge von 35 Tagen angegeben. Dementsprechend ist ja auch der Eisprung später als bei einer länge von 28 Tagen, also bist du auch später schwanger geworden und so verschiebt sich dein ET auch nach hinten.

Lg

Beitrag von pye 12.04.11 - 22:35 Uhr

wird immer ab dem ersten tag der letzten regel gerechnet und vom arzt wird der norm. zyklus meist genommen von 28tagen....
4+5 ist die 5te ssw :)

bin jetzt in der 6+6ssw also ende der 7ten woche....

man rechnet nicht nach ES ;)

Beitrag von mike-marie 12.04.11 - 22:36 Uhr

Klar wenn man den ES weiß rechnet man auch nach dem ES. Und das proble, ist hier das sie keinen 28 Tage Zyklus hat sondern einen 35 Tage.

Beitrag von pye 12.04.11 - 22:44 Uhr

ja aber man rechnet trotzdem immer noch vom tag der letzten regel an....

Beitrag von mike-marie 12.04.11 - 23:09 Uhr

Ja aber wenn du bei den onlinerechnern die Zykluslänge angibst verschibt sich der ET und damit kam die TE nicht klar.