Aberglaube - Kiwa

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von catie0311 13.04.11 - 07:26 Uhr

Stimmt es das es Unglück bringt wenn man den Kinderwagen vorher zuhause hat?! ;)
Wurde grad deswegen vollgemeckert :D Ob ich nicht gehört hätte das es totales Pech bringt :) Kennt das jemand?

Lg Catie und #ei 28 SSW

Beitrag von sarahjane 13.04.11 - 07:34 Uhr

Unsinn! :-)


Wir bestellten in der ersten Schwangerschaft den KiWa in der 14. SSW, in der 22. SSW war er abholbereit und ab der 24. SSW stand er bei uns im Flur.
Gut, unser Kind kam gut 1 Monat zu früh auf die Welt, aber das wird wohl kaum daran gelegen haben, dass wir den KiWa schon daheim stehen hatten. ;-)

Den KiWa für unsere Zwillinge haben wir noch nicht (bin nun in der 26. SSW), doch das ist nicht so schlimm. Er steht bei weitläufigen Verwandten von uns, die ihren Zwillingskinderwagen an uns verkaufen werden.


Alles Gute!

Beitrag von jinebine 13.04.11 - 07:35 Uhr

Huhu,

ja,eine "Freundin" meinte,dass auch zu mir mit dem netten satz dazu : ,,Du wirst schon sehen was du davon hast, du wirst dein Kind noch verlieren." #schock

Dachte mir nur suuuuuper, anstatt sich zu freuen, sowas.

Naja,mir egal. Ich weis das nix passieren wird und es nur gerede ist. ;-)

LG Janine mit Prinzessin 25ssw#verliebt

Beitrag von rose1980 13.04.11 - 07:36 Uhr

Hallo Catie

Das musste ich mir 4 mal schon anhören von meiner Mutter #augen
Ganz schlimm war es, wie ich mit meiner Tochter schwanger war.
Da hatte ich den KIWA schon in der 16. woche gekauft, weil er runtergesetzt wurde.
Meine Mutter wäre fast in Ohnmacht gefallen #augen

Ich glaube nicht an dieses gerede.... wenn etwas passiert, kann man nichts daran ändern, ob man nun den Wagen schon hat, oder nicht.

LG Tanja 19+0

Beitrag von julichen 13.04.11 - 07:56 Uhr

Guten Morgen,

das hat mir meine Mutter auch eingebleut. Wir haben den Kinderwagen jetzt bestellt, und mein Mann und mein Vater holen ihn erst ab, wenn ich im KH entbunden habe.

Ist mir eigentlich auch ganz recht, denn ich wüsste such gar nicht so recht, wo ich ihn jetzt schon lagern sollte.

Aber nun mach dir mal nicht so viele Gedanken, du weißt soch, wie das mit diesen ganzen abgerglauben Geschichten ist...

Gruß

Julichen

Beitrag von 020408 13.04.11 - 07:58 Uhr

so ein blödsinn!!!!!!!ich hatte den immer vorher zu hause!ich renn doch nicht los den wagen abholen wenn das kind da ist!meinen drei kids gehts prächtig obwohl der wagen immer vorher schon hier war!der soll ja auch auslüften und so!und fertig machen will ich den j aauch !!!!
den wagen für unser baby steht auch schon im keller!der kommt in den nächsten tagen nach oben damit ich den fertig machen kann!also die wanne!so schön mit ner spuckwindel und so......
alles gute lotte

Beitrag von meandco 13.04.11 - 08:20 Uhr

du legst jetzt schon ne spuckwindel rein #kratz

also ich hab die immer rein, wenn ich das baby reingelegt hab #rofl;-) reicht doch ...

aber recht hast du - was sollte ich denn jetzt mit dem kiwa machen??? der ist noch von der großen da und steht startbereit in der garage ... soll ich den bei ner bekannten zwischenlagern bis zur geburt damit dem aberglauben genüge getan ist #rofl#rofl#rofl

lg
me

Beitrag von 020408 13.04.11 - 08:50 Uhr

na ich leg die spuckwindel(natürlich gebügelt#rofl)dann unter das kopfchen!so ausgebreitet weißte.......halt hübsch machen für unsere püppi.........
meine mutter würde sich auchbedanken wenn ich ihr sagen würde du mama ich stell mal meinen wagen bei euch unter........da kommt denn bestimmt zur antwort:weil wir hier so viel platz haben!wir haben hie nämlich 20m2 mehr platz als meine eltern;-)

Beitrag von meandco 13.04.11 - 09:19 Uhr

;-)

so wie du das eingangs beschrieben hast ... legst du die stoffwindel jetzt schon rein ... du bist 29. ssw - dauert also noch was #schwitz

aber prinzipiell leg ich die spuckwindel auch unter das köpfchen ;-) will ja nicht immer alles waschen müssen wenns baby mal spuckt ... aber eben erst wenn das baby auch reinkommt, sonst is ja alles wieder staubig #schwitz

lg

Beitrag von meandco 13.04.11 - 08:18 Uhr

naja ... aberglaube ist aberglaube ...

das bezieht sich aber nicht nur auf den kiwa sondern auf ALLES. da dürftest du vorher nix zu hause haben #schwitz

also ich hab den kiwa in der 24. ssw bestellt, der wurde dann in der 32. ssw geliefert, dann ist der kasten drauf gefallen im geschäft, noch mal 2 wochen wartezeit, in der 35. ssw haben wir den dann abgeholt #huepf#freu

man fühlt sich einfach wohler wenn man alles zu hause hat - und sonst dürftest du weder wickeltisch, noch babybett oder sonstwas zu hause haben ... und guck mal wie viele hier schon ein fix fertiges kizi haben ...

war wohl früher einfach so, dass man gedacht hat, man kommt leichter drüber weg, wenn was ist und hat nicht so viel ausgegeben #kratz keine ahnung ... jedenfalls ist es aberglaube und als solcher zu behandeln - glaubst du dran hältst du dich dran, glaubst du nicht dran tust du es nicht #cool

lg
me

Beitrag von mariju 13.04.11 - 08:27 Uhr

Wenn es nach meinen Großeltern gegangen wäre, hätte ich vorher nur gerade genügen Kleidung für unser Würmchen kaufen dürfen das wir die erste Woche nach der Geburt was zum anziehen haben.
Vom Tag an wo wir von der SS erzählt habe war vorallem meine Oma hinter mir das ich aber ja nicht kaufen darf, das bringt unglück. Allerdings muss ich dazu sagen, dass das erste Kind meiner Großeltern 8 Tage nach der Geburt gestorben ist. Es hatte ein Loch im Rücken, damals, vor 55 Jahren noch ein fast 100%iges Todesurteil. Ich denke das daher die "übertriebene" Reaktin kam.

Wir haben etwa in der 30. Woche angefangen zu kaufen, ich denke das ganz hat mich schon etwas beeinflusst. Allerdings haben wir bei den Großeltern verschwiegen das wir den Kinderwagen und die Wiege schon hatten. Es kam später, so 35. Woche doch fast zum Streit. Wir haben den Schrank und die Wickelkommode von meiner Tante geschenkt bekommen und das musste schnell abgeholt werden, da das neue Zimmer für meinen Cousin schon bestellt war. Wir haben uns tatsächlich unterstanden das wir das Zimmer am gleichen Tag noch in unserer Wohnung aufgebaut haben. Wenn meine Mutter nicht ein Machtwort gesprochen hätte, hätte meine Oma (ich hab sie wirklich lieb) mich dazu gebracht das ganze wieder abzubauen und in den Keller zu stellen bis unser Sohn geboren wurde.

Aber wenn es um Geschenke geht bin ich doch irgendwie Aberkläubig. Meine Kollegen haben mir z.B. am letzten Tag was fürs Baby schenken wolle, ich habe es nett abgelehnt mit dem Wunsch es erst nach der Geburt zu bekommen. Siehe da, die meisten Kollegen wollten es nicht vorher schenken, weil es ja unglück bringen soll.
Ich selbst schenke auch vorher nichts fürs Baby, bei uns sind momentan Babypartys der Renner, ich schenke der zukünftigen Mama was, weil irgendwie doch ein bisschen Abergläube im Hinterkopf ist.

Aber man muss das realistisch sehen, wenn ein Kind stirbt, ob noch im Mutterleib oder gerade geboren, dann ist es so ... egal ob der Kinderwagen zuhause steht, das Zimmer schon fertig ist oder man noch gar nichts vorbereitet hat.

LG

mariju & Luis

Beitrag von kathrincat 13.04.11 - 09:03 Uhr

den aberglauben kenne ich, so wie viele andere, z.b. wenn man mit einen baby auf den friedhof geht stirbt es in genau soviel tagen wie es alt ist, oder wenn man eine baby die haare schneidet wird es dumm oder die haare werden dicker, wenn man sie nach dem 1. geb. ab rasiert,......


Beitrag von clautsches 13.04.11 - 09:19 Uhr

Selbstverständlich bringt das Unglück.

Genau, wie wenn einem eine schwarze Katze von links über den Weg läuft oder man unter einer Leiter durchgeht.

Beitrag von 19face84 13.04.11 - 09:31 Uhr

ja und wwenn man ein auto kauft bevor man den Führerschein hat fällt man durch die Prüfung!
Oder ne schwarze Katze von links bringt Unglück. Alles Mumpitz! Bei solchen Sachen denke ich mir ehrlich gesagt, wenn man daran glauben will passiert schon was, aber ich habe noch was von Todesursache Kinderwagen stand bereits im Keller gehört.

ich hab meinen Kinderwagen auch schon im Keller gut verpackt stehen. bei dem Angebot konnte ich einfach nicht nein sagen und ich hätte auch einen mit der Dachlatte haben müssen, wenn ich den hätte stehen lassen! Stand bei den Großeltern, wurde vielleicht 5 mal benutzt und genau danach sieht er auch aus! wie neu! und das für 250€! Und das ganze Zubehör auch schon dabei! was will ich mehr!

Beitrag von pye 13.04.11 - 11:36 Uhr

bei meiner ersten tochter habe ich den wagen in der 26ten woche gekauft...meine tochter kam in der 38+2ssw, gesund ,munter und propper zu welt und ist ein sehr fröhliches mädchen :)
ist oft aberglaube der alten ;)

Beitrag von belala 13.04.11 - 11:43 Uhr

Hallo Catie,

möglicherweise ist das die Ursache für die zu frühe Geburt (24+3 SSw) meines 2.Kindes?
Denn der KiWa des 1.Kindes war bereits zuhause.

Ich verbuche das unter >Ammenmärchen<

LG,belala

Beitrag von lilly7686 13.04.11 - 13:29 Uhr

Äh, ich würde mal sagen, das ist Schwachsinn?

Meine Große kam 13 Wochen zu früh zur Welt. Damals hatte ich NICHTS gekauft in der Schwangerschaft. Ich hatte keine Zeit, damals schon was zu kaufen.
Und dann hatte ich nix da, als sie geboren wurde. Gut, sie blieb noch 9 Wochen im KH und in der Zeit konnte meine Familie alles organisieren. Aber trotzdem..
Bei der Kleinen hab ich alles besorgt, als sie noch im Bauch war.
Sie kam 2 Tage vor ET kerngesund zur Welt :-)

Beitrag von roxy262 13.04.11 - 14:27 Uhr

huhu

wir hatten unseren ab der 32.ssw zu hause und sogar im kinderzimmer stehen #schock

ich habe eine kerngesunde tochter in der 38+2ssw geboren, mittlerweile ist sie fast 5 monate alt und ich merke nicht das der kiwa im zimmer geschadet hat!:-p

alles quatsch!

lg

Beitrag von powergirl.1976 13.04.11 - 21:06 Uhr

Hallo,
also bei uns in der Gegend ist eigentlich auch so, dass die Kinderwagen und Zimmer erst nach der Geburt abgeholt und bezahlt werden.

Die Babyläden sind auch darauf eingestellt und bieten das von sich aus an, dass wenn was passieren sollte, die Sachen nicht abgeholt werden brauchen und man bekommt die Anzahlung zurück. Es sind wohl schon einige weinende Paare schon da gewesen, die den Kinderwagen nicht mehr brauchten.

Meine Mutter hat erzählt, dass sie ihren Zwillingswagen (für meine Schwester und mich) damals auch so gekauft hat. Er war ursprünglich von einem anderen Paar gekauft und wurde dann zurückgebracht weil sie nur noch einen einfachen Wagen brauchten.

Den Kinderwagen unserer Zwillinge habe ich im Oktober ausgesucht und angezahlt. Kinder sind im Dezember geboren und Anfang Januar hat mein Mann den Wagen abgeholt.

Also, ich finde das gut!!

Beitrag von disasli 14.04.11 - 10:18 Uhr

Hallo!

Wir holen wie bei unserem Sohn auch diesmal alles erst ab,wenn die Kleine da ist.
Ich finde es besser so und meine Garantie fängt auch ja auch erst ab Auslieferungsdatum an zu laufen.

LG