umfrage wegen geschlecht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von soka4ever 13.04.11 - 07:47 Uhr

HALLO
würde gerne eine umfrage machen.
wem ging es schlecht mit brechen bei einem mädchen oder bei einem jungen.

es heist ja wenn man mit einem mädchen SS ist da geht es einem 3 monate schlecht.also brechen

als ich bei oliver SS war war mir nur 3 monate früh schwindelig und schelcht hab aber nie gebrochen.
danke
lg
sonja

Beitrag von thereschen 13.04.11 - 07:51 Uhr

Morgen, 1.SS - keine Übelkeit, kein Erbrechen = Junge.
2.SS - auch keine Übelkeit, kein Erbrechen = auch ein Junge =)
Aber auch keine anderen Zipperlein...

Lg Theresa mit Sami 18 Monate + Levin 24.SSW

Beitrag von hasi1977 13.04.11 - 07:52 Uhr

Wir bekommen einen Jungen und schlecht war mir nie und brechen musste ich auch nie.

#huepf

Beitrag von meandco 13.04.11 - 07:52 Uhr

#rofl

dann stimmt mit meiner großen was nicht ;-) mir war nicht einmal übel, schwindlig oder sonst was. sowas von nullzig anzeichen #schwitz und - sie ist zu 100% ein mädchen #pro

ammenmärchen - kann zutreffen, muss aber nicht ...

lg
me

Beitrag von lunait 13.04.11 - 07:53 Uhr

Morgen,

mir ging es in der ganzen SS super. Zum Glück hatte ich keine Beschwerden und wir haben ein Mädchen #verliebt

lunait

Beitrag von knuffiii 13.04.11 - 07:53 Uhr

Moin,

ich hab in allen 3 Schwangerschaften mit Übelkeit und Erbrechen zu tun gehabt. Ich hab ein Junge, Mädchen und jetzt wieder ein Junge.
Ich denke nicht das man daran das Geschlecht fest machen kann.

LG

Beitrag von kissme2010 13.04.11 - 07:55 Uhr

Morgen.
Also ich hatte nie irgendwas mit brechen oder so. Nichteinmal übel, und bin mit einem Mädchen schwanger.
Lg

Beitrag von 020408 13.04.11 - 07:55 Uhr

also ich hatte auch in jeder ss mit starker übelkeit zutun!und ich habe 2mädchen einen jungen und nun kommt ein mädchen!also bei mir stimmts nicht!!!!!!
glg

Beitrag von nikli22 13.04.11 - 08:00 Uhr

Hallo ich bin jetzt im 5monat fast 6monat und gehen jeden tag brechen vom ersten tag an;(.Und wir bekommen ein kleiner JUnge;)

Beitrag von juliz85 13.04.11 - 08:11 Uhr

wir bekommen einen jungen und mir war nie schlecht!

Beitrag von ciara_78 13.04.11 - 08:12 Uhr

Als ich mit den Zwillingen schwanger war, zwei Jungs, ging es mir die ersten vier Monate total schlecht mit brechen, extremer Geruchsbelästigung und ich habe unter unreiner Haut gelitten.

LG, Ciara

Beitrag von snicky 13.04.11 - 08:13 Uhr

Guten Morgen,

ich musste mich bis zur 15. SSW ständig übergeben.
Und wir bekommen ein Mädchen. :-)

LG
Snicky (19. SSW)

Beitrag von flotte-socke 13.04.11 - 08:14 Uhr

Halli hallo,

1. SS => Übelkeit, Erbrechen => Junge
2. SS => Übelkeit, Erbrechen => Junge
3. SS => gar keine Anzeichen => Mädchen

Das sind alles nur Mythen, das kann man nicht daran ausmachen. Genau so wenig wie mit #sex einige Tage vor dem ES oder direkt vor/nach dem ES. Demnach müsste unser Mäuschen auch ein Junge werden ;-) es sei denn, es wächst die letzten 7 Wochen noch ein "Schniepi", soll es ja alles schon gegeben haben #rofl

LG flotte-socke

Beitrag von leona78 13.04.11 - 08:14 Uhr

Hallo,

wir bekommen ein Mädchen und mir war bis zur 15. SSW von morgens bis abends speiübel, ohne daß ich erbrochen habe.

Zu den Schwangerschaften im Bekanntenkreis:

Schwester: Übelkeit und Erbrechen - Junge
Freundin: Übelkeit und Erbrechen - zwei Jungs
Freundin: Keine Übelkeit, kein Erbrechen - 1 Mädchen, 1 Junge
Freundin: Übelkeit Erbrechen - 1 Junge, 1 Mädchen
Mutter: Übelkeit ohne Erbrechen - Mädchen, Übelkeit mit Erbrechen - Mädchen

Also ich bin der Meinung, daß man anhand der Übelkeit nicht auf das Geschlecht schließen kann. Das sind Ammenmärchen.

Beitrag von seinelady 13.04.11 - 08:15 Uhr

huhu
ja ich bekomm ein mädchen und haben wirklich täglich gebrochen, habe deswegen auch 7 kg abgenommen.
mir ging es echt schlecht am anfang.
lieben gruß

Beitrag von oliivi 13.04.11 - 08:16 Uhr

Hallo!
Meine erste ss: übelkeit, ab und zu brechen ca. 4 Monate =Mädchen
Meine zweite ss: übelkeit ca. 4 Monate, nicht so oft brechen =Mädchen
Meine dritte ss: super starke übelkeit 5 Monate, oft brechen= Junge

lg, oliivi

Beitrag von nayita 13.04.11 - 08:17 Uhr

bei mir haben bei der 1. SS eigentlich alle auf Jungen getippt:

kaum Übelkeit (wirklich schlecht ging es mir nur 3 Tage)
Bauch nach vorne
eher Appetit auf herzhaftes
keine Pickel o.ä.

und es war trotzdem ein Mädchen #verliebt

Das einzige was bei mir zutraft war das mit dem Sodbrennen und vielen Haaren (aber das war wohl auch eher Zufall ;-))

Beitrag von erstes-huhn 13.04.11 - 08:39 Uhr

In beiden SS war mir nie übel oder ähnliches und ich habe einen Jungen und ein Mädchen.

Beitrag von herzkind167 13.04.11 - 08:43 Uhr

Hallo,

1 SSW = von Anfang an erbrechen bis zur Geburt, JUNGE
2 SSW = von Anfang an erbrechen und es wird ein Mädchen

LG

Beitrag von sephora 13.04.11 - 08:57 Uhr

Ammenmaerchen! Erstes Kind Mädchen: nicht einmal übel, keinerlei Beschwerden! Keine Pickel, nix!
Zweites Kind nochkein outing, aber bis jetzt weitgehend Beschwerdefrei.

An dieses Gerücht glaube ichnicht. Mehrere Freundinnen haben gespuckt ohne Ende und sie bekamen Jungs.

Beitrag von pinkmami0409 13.04.11 - 09:12 Uhr

Hallo
Also ich glaube da auch nicht dran !1ss Junge nur übelkeit und erbrechen 2ss Mädchen wieder der selbe fall nur übelkeit und erbrechen und die jetzige 3ss läuft wieder so ab.
Lg

Beitrag von misshappiness 13.04.11 - 09:13 Uhr

1 SS > Übelkeit ja,Übergeben nie. Übelkeit regelmäßig morgens bis etwa 10 SSW = Junge

2 SS > Übelkeit ja, vereinzelt und plötzlich auftretend (ich hab mir gewünscht ich möge endlich brechen) aber ich konnte mich einfach nicht übergeben. Das war nur bis zur 9 SSW = Junge

3 SS > Müdigkeit , schlapp und extreme Übelkeit, so kannte ich das nicht , Ich musste immer wieder mal brechen. Endete leider in einer FG in der 12 SSW, hatte aber bis zum letzten Tag diese Übelkeit.

4 SS > Übelkeit ja , aber vereinzelt. Übergeben musste ich mich bisher nur an einem Tag und das sehr plötzlich und mehrfach.
Habe aber Tage an denen ich aufstehe und mir geht es buchstäblich zum kotzen.
Geschlecht noch unbekannt.

Meine Schwester hatte mit Übelkeit und brechen arg zutun , die ganze SS , es wurde ein Mädchen

Beitrag von lisa851 13.04.11 - 09:14 Uhr

wir bekommen einen BOY

UND

mir war nie schlecht, hatte eigentlich gar keine SS-Anzeichen außer 2 Tage Brustspannen.

lg Lisa

Beitrag von sunshinemutti88 13.04.11 - 09:15 Uhr

Ich weiß seit montag das es ein mädchen wird^^ in dieser ss habe ich keine ss malessen sag ich mal..also keine übelkeit ect... hatte wohl nen paar tage brust ziehen mehr auch nicht ... bei meiner Tochter war es genau so^^ bei meinen ersten meinen Sohn ging es mir die ganze ss net wirklich gut.. ersten 3 monate gebrochen bis nüx mehr ging ^^
Also bei 2 Mädels alles gut und beim Jungen Total mieß ^^

Lg Melissa mit Bauchbewohnerin Lucy morgen 20 SSW

Beitrag von soka4ever 13.04.11 - 09:20 Uhr

hallo
danke an die vielen antworten.eignetlich glaube ich nicht daran.
EIGNTLICH!!!!!:-p:-p
lg
sonja