Mensartiges Ziehen 35. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von malibienchen 13.04.11 - 09:20 Uhr

Hallöchen,
ich war ja schon eine Woche stationär, weil unsere Maus bei 33+4 schon sehr tief war, der Muttermund fingerdurchlässig und der Gebärmutterhals bei 7mm.
Bei der Entlassung bei 35+2 war der Gebärmutterhals wieder bei 14mm.
Jetzt habe ich seit gestern ein ständiges Mensgefühl. Nitt schmerzhaft oder so. Habe auch keinen Druck oder ähnliches nur dieses Gefühl und sehr dünnen Stuhlgang.
Können das Geburtsanzeichen sein?

Beitrag von blondesgift21 13.04.11 - 09:26 Uhr

hey

leider kann ich dir darauf keine antwort geben aber das würde mich auch intressieren hab nämlich selber seit 3 tagen so ein mens artiges ziehen bis in den rücken ???

Beitrag von malibienchen 13.04.11 - 09:35 Uhr

Bis in den Rücken war gestern abend aber heute nur vorne.
Hmmmm .........

Beitrag von julitta80 13.04.11 - 09:49 Uhr

Also diese mensartigen Schmerzen (habe ich ja gerade oben geschrieben) sind eigentlich auch Anzeichen von Senkwehen.
Doch in Verbindung mit Rückenschmerzen sind es eigentlich richtige Wehen#kratz
Wenn du unsicher bist frag die Hebamme oder den FA, sonst würde ich mir keine Gedanken machen, sind "nur" SEnkwehen:-)

Beitrag von julitta80 13.04.11 - 09:45 Uhr

Soweit ich gehört habe und mir auch denke, gehört das zu den Senkwehen:-)
Ich habe auch immer mal wieder so ein Unterleibziehen;-)
Aber bei deiner Vorgeschichte würde ich vielleicht doch mal beim FA nachfragen.