Juice Plus Vertriebspartner - ist das Jemand von Euch? Wer kennt das?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von lollipop24 13.04.11 - 09:24 Uhr

Hallo,


mir wurden gestern die Juice Plus Produkte (ein Nahrungsergänzungsprodukt) vorgestellt und es wurde mir angeboten, diese Produkte auch zu verkaufen.

Das System ist recht einfach zu erklären:


Ich verkaufe diese Produkte (der Kunde bezieht das Produkt direkt bei der Firma und bezahlt auch direkt an die Firma), ich selber müsste lediglich die Bestellung aufnehmen.

Pro Verkauf bekomme ich zwischen 30 und 60 Euro als Prämie.

Ich sollte selber natürlich nun auch wiederrum Leute finden, die das Produkt vertreiben, dann bekommt man dadurch auch wieder einen Bonus.


Laut diesem Berater, der mir das vorgestellt hat, kann man dadurch richtig Geld machen .....

Jedoch hört man ja immer wieder negatives von diesen sog. "Schneeballsystemen". Oft sagt man ja sogar, dass man dadurch eine Sekte unterstützt.


Deshalb meine Frage: Kennt Jemand diese Juice Plus Kapseln? Ist vielleicht sogar Jemand Juice Plus Vertriebspartner?

Kann sowas wirklich funktionieren?

Ich hab meine Zweifel



DANKE euch vielmals für eure Hilfe



lg lollipop

Beitrag von nisivogel2604 13.04.11 - 10:56 Uhr

Ich kenne 2 Juice Plus Vertriebspartner und kann dir sagen, das die das nur fürs Geld machen und das Zeug selber absolut Kacke finden. Auf so einer Basis würde ich nicht arbeiten wollen.

Beitrag von mimi1998 13.04.11 - 12:04 Uhr

...oooh,da muß ich mich mal einmischen....ich binkein Vertriebspartner aber ich nehme das "Zeug"nun schon regelmäßig 2 Jahre und habe seitdem keine(wirklich keine kleinste)Erkältung oder irgend eine andere gesundheitlich negative Auswirkung gehabt..
Ich stehe voll hinter dem Produkt und kenne auch noch andere bei denen das Immunsystem nur positiv beeinflusst wird. Allerdings finde ich das Vertriebssystem(Schneeball) unmöglich..Profit schlagen die Großen daraus..Die Kleinen bleiben auf der Strecke...
LG mimi

Beitrag von lichtenstein 13.04.11 - 11:13 Uhr

Das Problem bei MLM besteht immer darin, dass Du vor allem Leute finden mußt, die ebenfalls verkaufen, damit Du Geld verdienen kannst. Wenn Du Interesse am Direktvertrieb hast, würde ich mich lieber bei den seriösen Direktvertriebsfirmen wie Déesse, Avon, Tupperware, Jafra, AMC umsehen. Die bieten gute und bekannte Produkte, entsprechende Schulungen und die Berater müssen nichts aus eigener Tasche bezahlen.

Grüße

Lichtenstein