Normales Gehalt bei BV oder prozentualer Anteil?!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sammymaya 13.04.11 - 09:42 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe seit heute ein BV bis zum Ende der Schwangerschaft. Nun meine Frage:
Bekommt man sein normales Gehalt weiterhin oder nur einen gewissen Anteil?

Freue mich über Antworten, vielen Dank im Voraus! :-D

Beitrag von a11ure 13.04.11 - 10:25 Uhr

Soweit ich weiss nach 6 Wochen Krankengeld

Beitrag von johanna1972 13.04.11 - 10:31 Uhr

Krankengeld bekommst Du wenn Du krankgeschrieben bist - beim BV bekommst Du weiterhin Dein Gehalt.

Beitrag von susannea 13.04.11 - 10:36 Uhr

Dann weißt du aber nicht viel!

Beitrag von sammymaya 13.04.11 - 10:58 Uhr

Sorry, aber Du musst mir ja nicht antworten wenns Dir zu blöd ist bzw ich Dir zu blöd frage!

Ich hatte noch nie BV und hab mich daher auch noch nicht damit auseinander gesetzt was das im Einzelnen bedeutet. Dachte eigentlich das Forum ist dazu da um solche Fragen zu stellen.

#aerger

Beitrag von susannea 13.04.11 - 11:06 Uhr

Ich weiß ja nicht, was du gerade von mir willst. MIt dir habe ich doch gar nicht gesprochen.

Hier hat jemand gesagt, dass du soweit er weiß Krankengeld bekommst.
Also weiß er nicht wirklich viel, denn Krankengeld gibts natürlich nur bei Kranschreibung.
UNd wenn man es nciht weiß, wäre es besser den Mund zu halten als Mist zu antworten!

Also evtl. gucken, wem geantwortet wird ;)

Du bekommst natürlich dein normales Gehalt weiter inklusive aller Schichtzulagen!

Beitrag von johanna1972 13.04.11 - 10:30 Uhr

Du bekommst Dein Gehalt ganz normal weiter vom AG, dieser holt es sich von der Krankenkasse wieder. Überstunden etc. entfallen natürlich - falls Du diese haben solltest.
Deinen Urlaub nimmst Du mit bis nach der Elternzeit.

LG Johanna

Beitrag von sammymaya 13.04.11 - 10:54 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten!

:-D

Beitrag von susannea 13.04.11 - 10:37 Uhr

Dein normales Gehalt inklusive irgendwelcher Schichtzulagen.

Beitrag von catch-up 13.04.11 - 14:21 Uhr

normales Gehalt!