Pille nach der Geburt gleiche wie vor der Geburt ?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von cucina3 13.04.11 - 09:56 Uhr

Hallo,
ich habe bald meinen 1. FA-Termin nach der Geburt u. frage mich nun ob etwas dagegenspricht dieselbe Pille (Valette) einzunehmen wie vor der Geburt ?
Ich stille nicht und eigentlich dürfte das doch kein Problem sein oder ?

DANKE

Beitrag von bjerla 13.04.11 - 11:24 Uhr

Denke ich mal. Ich möchte nach der 2. SS jetzt auch meine alte Pille wieder nehmen.

LG B. mit Nr.2 in der 15.ssw

Beitrag von sota 13.04.11 - 12:54 Uhr

hallo,

bei mir wars so. ich hab beim ersten fa-termin nach der geburt gesagt das ich nicht mehr stille und mit meiner pille immer gut zurecht gekommen bin und dann konnte ich die einfach wieder nehmen.

lg sota

Beitrag von liasmama 13.04.11 - 15:23 Uhr

Musst du ausprobieren, ich hab nach meiner ersten Geburt meine alte Pille einfach nicht mehr vertragen und hatte 4 Monate fast durchgehend Schmierbltungen, obwohl ich vorher über lange Jahre nicht ein einziges Mal Probleme mit dieser Pille gehabt hatte. Also dagegen sprechen tut nix, aber ausprobieren muss man's halt. :-)

Beitrag von pinklady666 13.04.11 - 16:15 Uhr

Hallo

Ich hatte nach meiner ersten Geburt auch wieder meine alte Pille verschrieben bekommen, aber leider nicht mehr vertragen. Lass dir also lieber erst mal ne kleine Packung verschreiben (ich hatte gleich eine 6 Monats Packung und konnte sie im Endeffekt wegschmeißen - naja, in der Apo wieder abgeben). Hab danach auch keine Pille mehr wirklich vertragen, so dass wir natürlich verhüten mussten.
Jetzt bin ich mal gespannt, wie es nach der zweiten Geburt sein wird.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von widowwadman 13.04.11 - 21:11 Uhr

Solange du stillst kannst du keine Kombipille nehmen. Aber falls du nicht stillst sollte das kein Problem sein