da is er:-) der berühmt berüchtigte schleimpfropf:-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von bebianbord 13.04.11 - 10:12 Uhr

witzig...
da schreib ich grad noch das ich ja so traurig bin das nix weiter geht bei 4. tag über ET und man muss nur einmal niesen....schießt einem des berühmtberüchtigte vorzeichen unten raus auf das ich schon soooo lang gewartet hab....

das war aber auch ein komisches ziehen vorhin im bauch und jetzt hab ich immer noch ein ziehen in bauch und rücken das ich so noch nicht kannte....

hoffe er lässt sich noch bisschen zeit...hab mir gewünscht er kommt am 14.4.auf die welt dann hat er genau 2 monate nach der mama geburtstag:-)

Beitrag von mai75 13.04.11 - 10:17 Uhr

Hallo,
ich bin bei ET -12, aber da unser Baby überdurchschnittlich groß ist, warten wir auch schon sehnsüchtig drauf, dass es in den nächsten Tagen losgeht.
Hatte heute früh beim aufstehen auch so ein komisches Ziehen in der Leiste, abgegangen ist aber leider nichts - wie sieht dieses Ding denn nun aus und wie groß ist er? Kann man ihn, wenn er auf der Toilette abgeht, vielleicht sogar übersehen ???
LG
Maike

Beitrag von bebianbord 13.04.11 - 11:03 Uhr

du willst es wirklich wissen???
wie groß kann ich dir nicht genau sagen...er kam kurz hintereineinder in mehreren brocken...
hattest du schon mal eine schlimme nebenhöhlenentzündung wenn du dir dann die nase putzt kommt doch manchmal ganz zäher glibbriger schleim raus so klebrig so in etwa sah der aus...und die farbe war rostbraun rosa irgendwie...

war insgesamt so viel wie ein esslöffel voll....
sorry die ausdrucksweise...:-p

Beitrag von winterengel 13.04.11 - 10:20 Uhr

Bei mir ging die Geburt so los ;-) ! Schleimpfropf morgens weg, leichtes

Ziehen im Unterleib und einige Stunden später regelmäßige Wehen.

Na ja... mit etwas Glück knackt ihr Mitternacht und dann hast du dein

Wunsch-Geburtsdatum :-D ! Viiiel Glück und eine tolle Geburt #klee

Lg, Malin

Beitrag von jessi201020 13.04.11 - 10:34 Uhr

mir sagte man allerdings, dass das überhaupt kein sicheres Anzeichen fuer eine baldige Geburt ist... Bei mir stimmte das auich, ich verlor meinen SP in der 35 Woche und lief noch 4 Wochen bis zum KS so rum#rofl#rofl, ab und zu zwar nen Ziehen, das wars aber#gaehn


Wünsche dir viel Glück, und dass es bald los geht:)#klee#klee


LG

Beitrag von bebianbord 13.04.11 - 11:05 Uhr

da ich ja aber schon in der 41. ssw bin kann ich gar nimma so lang schwanger rumlaufen hihihi;-)

also ist es vielleicht doch ein gutes zeichen....

Beitrag von jessi201020 13.04.11 - 11:20 Uhr

loool das habe ich überlesen#rofl#rofl#rofl#rofl

Och wieso net mal 45 Wochen schwanger sein#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von schnaddel79 13.04.11 - 10:40 Uhr

Eien schönen guten Morgen!:-)

Erstmal vorweg. Ich bin nicht mehr schwanger, halte meinen süßen Zwerg seit fast 7 Wochen im Arm.
#verliebt
Wollte aber was über den Schleimpfropf schreiben.

Wenn er abgeht heißt das nicht automatisch, dass dein Baby direkt kommt. Es kann auch noch mehrere Tage dauern. Spreche da von meiner 1. SS aus Erfahrung. Bei meiner 2.SS habe ich gar keinen Abgang des Schleimpfropfes gemerkt. Es kann ganz unterschiedlich sein.

Ich drücke dir aber die Daumen, dass dein Wunsch mit dem 14.04. in Erfüllung geht.

LG Schnaddel mit Jeremy 6 #verliebt und Julius 6 Wochen und 6 Tage jung#verliebt