Mens auf die Sprünge helfen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausel01 13.04.11 - 10:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hatte vor vor 2-3 Wochen schon mal gepostet, hab Cerazette abgesetzt und warte nun auf ES oder Mens.. Bisher (ist jetzt 5 Wochen her das ich abgesetzt habe) ist noch nix dergleichen passiert. Gestern war ich beim FA, der meinte nur: Abwarten... Toll..
Kann mir jemand viell nen Tipp geben, wie ich meinem Körper bissl auf die Sprünge helfen kann?
Habt lieben Dank!!!!

Beitrag von majleen 13.04.11 - 10:31 Uhr

Warte lieber ab. Du bist ja erst kurz nach dem Absetzen der Pille. Da kann es schon mal dauern. Gib deinem Körper die Zeit.
Viel Glück #klee

Beitrag von shorty23 13.04.11 - 10:35 Uhr

Hallo,

mh, ich würde auch lieber warten, 5 Wochen sind ja noch nicht soo arg lange, auch wenn es dir schon ewig vorkommt! Meine FÄ meinte, man kann die Mens auslösen, aber sie würde da auch wirklich auch erstmal eine ganze Weile warten, bevor man so etwas macht.

Also, versuch dich zu gedulden, auch wenn es schwer fällt. Lenk dich ab, geh aus, mach was, damit du nicht ständig daran denkst!!

LG

Beitrag von sesamweckle 13.04.11 - 10:58 Uhr

Hallo,
Mir gings ähnlich. Hatte nach Absetzen der Pille im Dezember 2010 ganze 95 Tage auf die Mens gewartet.
Nach 8 Wochen hatte ich beim FA angerufen, die sagte- bis 3 Monate sei noch ganz normal! Nach 80 Tagen hatt ich dann nen Termin. Da hat sie nen Ultraschall gemacht- alles ok, Gebärmutterschleimhaut mäßig aufgebaut. Kein Anhaltspunkt, dass Mens demnächst käme. Sie hat mir dann Biofem (Mönchspfeffer) mitegegeben und gemeint, ich solle aber keine Wunder erwarten. Das "Wunder" kam 2 Wochen später- da trudelte dann die Mens ein.
Jetzt bin ich bei ZT 13 des neuen Zyklus und am Temperatur messen und Ovus machen, damit ich weiß, ob überhaupt ein ES stattfindet oder nicht.

Ich glaube, dass wir da irgendwie zu ungeduldig sind. Ich hatte das total unterschätzt und bin irgendwie gleich davon ausgegangen, nach ABsetzen der Pille sofort nen Bilderbuchzykus zu haben... Dem ist wohl nicht so (bei vielen meiner Freundinnen wars aber tatsächlich so).
Hätt ich das vorher gewußt, hätt ich die Pille schon früher abgesetzt.
Aber es ist halt wirklich so, dass eine Schwangerschaft eines der wenigen Dinge im Leben ist, die man eben nicht planen und selbst steuern kann!
Wünsch uns trotzdem alles Glück der Welt beim schwanger werden !
#klee

Beitrag von mausel01 13.04.11 - 11:21 Uhr

Habt lieben Dank!! Ihr habt ja recht.. Ich sollte meinem Körper die Zeit geben die er braucht.. Hoffentl braucht er nicht mehr gar so lange :-p
Wünsche euch auch alles Glück zum #schwanger - werden
Wollen wir hoffen, dass wir uns bald im SS-forum wiederlesen.
#winke#liebdrueck